90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

FC Liverpool plant fest mit Grujic

FBL-GER-BUNDESLIGA-FREIBURG-HERTHA-BERLIN
Marko Grujic erhält eine Chance beim FC Liverpool | TOM WELLER/Getty Images

Nach vielen Leihwechseln in den vergangenen Jahren darf sich Marko Grujic in der neuen Saison endlich beim FC Liverpool beweisen. Ein Wechsel zu Hertha BSC ist damit vorerst vom Tisch.

Im Winter 2016 hatte sich der FC Liverpool für sieben Millionen Euro die Dienste von Marko Grujic gesichert - dass er für die Reds seitdem erst auf 14 Einsätze kommt, liegt vor allem daran, dass er in schöner Regelmäßigkeit bei anderen Vereinen geparkt wurde. Bereits vier Leihgeschäfte hat der 24-Jährige hinter sich, zuletzt ging es zweimal in Folge zu Hertha BSC.

Ebenjene Hertha ist es auch, der immer wieder Interesse nachgesagt wird, den Serben dauerhaft unter Vertrag nehmen zu wollen. Doch daraus wird vorerst nichts, denn in der neuen Saison, die aufgrund des engen Terminkalenders vermutlich so kräftezehrend wie nie zuvor wird und daher einen breiten Kader verlangt, soll Grujic bei den Reds eine Chance erhalten.

Grujic-Berater Fali Ramadani bestätigte gegenüber dem kicker entsprechende Pläne des LFC: "Liverpool will Marko behalten. Das könnte sich frühestens im Januar ändern."

Beim amtierenden Premier-League-Champion besitzt Grujic noch einen Vertrag bis 2023.