90min
FC Liverpool

FC Liverpool: Die Einzelkritik nach dem 1:0-Sieg gegen Aston Villa

Tal Lior
Mo Salah führte Liverpool gegen Aston Ville zum Sieg
Mo Salah führte Liverpool gegen Aston Ville zum Sieg / Clive Brunskill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei der Rückkehr von Steven Gerrard als Aston-Villa-Manager hat sich der FC Liverpool souverän mit 1:0 durch ein Tor von Mohamed Salah durchgesetzt. Hier könnt ihr die Noten der einzelnen Spieler nach der gestrigen Partie nachlesen.

1. Tor und Abwehr

Jurgen Klopp, Andrew Robertson
Jürgen Klopp bedankt sich bei Any Robertson für eine Wahnsinnsleistung / Clive Brunskill/GettyImages

Alisson (TW) - Note: 4/10 - Hatte nicht viel zu tun und brachte sich trotzdem mehrmals in die Bredouille.

Trent Alexander-Arnold (RV) - Note: 7/10 - Eine Gefahr am Ball und nur selten in der anderen Richtung in Bedrängnis. Hatte einen unsicheren Moment, als Ashley Young ihn an der Seitenlinie anging und fast ein Gerangel im Liverpooler Strafraum verursachte, aber die Reds überstanden es.

Joel Matip (IV) - Note: 7/10 - Machte keinen Fehler, war aber aufgrund der fehlenden Gegenwehr auch nicht in der Lage, dies zu tun.

Virgil van Dijk (IV) - Note: 7/10 - Hatte kaum Probleme, wurde aber für ein ungeschicktes Foul an Watkins früh verwarnt. Kam gut mit dem späten Flankenfeuer der gegnerischen Außenspieler zurecht.

Andy Robertson (LV) - Note: 9/10 - Wie sein gegenüberliegender Außenverteidiger machte er es Villa mit seiner Aggressivität und Körperlichkeit schwer, in Ballbesitz zu bleiben, während er in der Offensive ähnlich stark war.

2. Mittelfeld

Jacob Ramsey, Fabinho, Jordan Henderson
Hatten das Zentrum fest im Griff: Fabinho und Jordan Henderson / Clive Brunskill/GettyImages

Fabinho (ZDM) - Note: 8/10 - Der Brasilianer lieferte eine sehr ordentliche Mittelfeldschlacht ab, ohne dabei spektakulär zu sein.

Jordan Henderson (ZM) - Note: 7/10 - Arbeitete wie immer hart und unterstützte Alexander-Arnold auf der rechten Flanke.

Thiago (ZM) - Note: 6/10 - Hatte Mühe, einfache Pässe zu spielen. Ein seltsames Spiel für jemanden, der so viele Fähigkeiten hat.

3. Sturm

Mohamed Salah
Erzielte in der 67. Minute den Siegtreffer: Mohamed Salah / Clive Brunskill/GettyImages

Mohamed Salah (RA) - Note: 9/10 - Villa hat einen halbwegs guten Job gemacht und dafür gesorgt, dass Salah für seine Verhältnisse ein ruhiges Spiel hatte, aber selbst dann hat er eine Menge Chancen für sich und andere kreiert.

Alex Oxlade-Chamberlain (ST) - Note: 4/10 - Er ist einfach kein Mittelstürmer. Hatte etwas Freude daran, sich tief fallen zu lassen, war aber nie ein Zielspieler.

Sadio Mane (LA) - Note: 6/10 - Erzielte einige gute Torchancen, aber ihm fehlte das letzte Quäntchen Glück.

4. Einwechselspieler

Diogo Jota (ST, ab der 58. Minute für Oxlade-Chamberlain) - Note: 6/10 - Fühlte sich im Sturmzentrum wesentlich wohler als der ehemalige Arsenal-Spieler.

James Milner (ZM, ab der 83. Minute für Thiago) - Note: 5/10

Takumi Minamino (LA, ab der 88. Minute für Mane) - Ohne Note

facebooktwitterreddit