FC Arsenal

FC Fulham nimmt Gespräche mit Bernd Leno auf

Tal Lior
Catherine Ivill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bernd Leno hat seinen Stammplatz beim FC Arsenal verloren und gilt in diesem Sommer als Kandidat für einen Verkauf. In den vergangenen Monaten wurde der ehemalige DFB-Keeper nicht nur mit Ex-Klub Bayer Leverkusen, sondern auch mit Benfica Lissabon in Verbindung gebracht. Leno könnte jedoch auch in der Premier League bleiben.

Denn laut The Athletic führt der FC Fulham derzeit Gespräche mit Leno über einen Transfer. Demnach soll der 30-Jährige die favorisierte Lösung in der Torwartsuche sein. Leno deutete allerdings schon in der Vergangenheit an, dass er sich beim FC Arsenal weiterhin dem Konkurrenzkampf stellen möchte.

Deshalb ist noch völlig unklar, wie es mit ihm in der nächsten Saison weitergehen wird. Sein Vertrag läuft in London jedenfalls im Sommer 2023 aus. Um ein Ticket für die WM in Katar zu bekommen, wird er eine Option mit Aussicht auf Einsätze auswählen müssen.


Alles zu Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit