90min
International

Three-Lions-Nominierung: Chilwell und Abraham rücken nach

Von Tobias Forstner
Bald wiedervereint: Ex-Chelsea-Angreifer Abraham (r.) und Chilwell
Bald wiedervereint: Ex-Chelsea-Angreifer Abraham (r.) und Chilwell / Mike Hewitt/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ben Chilwell vom FC Chelsea wurde nachträglich für die WM-Qualifikationsspiele der englischen Nationalmannschaft gegen Andorra und Ungarn nominiert. Auch Italien-Legionär Tammy Abraham gehört neuerdings wieder zur Southgate-Truppe. Chilwells angeschlagener Mannschaftskollege Reece James muss hingegen passen.


Vergangenen Donnerstag bestätigte die FA den Kader für die anstehende Länderspielpause. James fand sich dort wieder, einen Tag später teilte sein Coach Thomas Tuchel allerdings auf der Spieltagspressekonferenz mit, dass dessen Knöchelverletzung nicht so schnell heilen würde, dass er Teil der Nationalmannschaft sein könne (via chelseafc.com).

Am Montagabend verkündete die FA auf ihrer offiziellen Website, dass Chilwell sowie Abraham in den betreffenden Kader nachnominiert wurden. Chilwell fühlt sich ebenso wie James auf der Außenbahn zuhause - allerdings auf der linken, James auf der rechten. Abraham, der für die AS Rom auf Torejagd geht, ist ein klassischer Mittelstürmer.

In der Vorsaison waren die drei genannten noch Mannschaftskollegen beim FC Chelsea. Im August dieses Jahres schloss sich Abraham den Giallorossi an, bei denen er bisher wettbewerbsübergreifend in zehn Spielen an sieben Treffern direkt beteiligt war. Vier Tore schoss er selbst, drei legte er auf.

facebooktwitterreddit