FC Chelsea

FC Chelsea bindet Armando Broja langfristig an den Klub - Reece James soll folgen

Tal Lior
Clive Mason/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit dem 2:1-Sieg am Samstagabend gegen West Ham hat Chelsea wieder sportlich ein positives Zeichen gesetzt. Personell scheint es auch nach dem Ende der Transferperiode bei den Blues zu laufen.


Am späten Freitagabend gab der Londoner Klub bekannt, dass Armando Broja seinen Vertrag langfristig bis 2028 verlängert hat. Der 20-jährige Stürmer hat sich in der Vorsaison im Rahmen einer Leihe bei Southampton endgültig im Profifußball etabliert und soll langfristig bei Chelsea den Durchbruch schaffen.

"Das blaue Trikot der ersten Mannschaft anziehen zu können, ist ein wahr gewordener Traum. Jede Minute, die man auf dem Spielfeld verbringen darf, ist fantastisch, denn dies ist einer der größten Vereine der Welt. Es gibt immer Konkurrenz und jeder will spielen, also bin ich froh, dass ich die Möglichkeit habe, dabei zu sein. Hoffentlich kann ich viele Spiele bestreiten und am Erfolg der Mannschaft teilhaben", sagte Broja zu seiner Vertragsverlängerung.

Laut der Times wird auch Reece James einen neuen Kontrakt unterschreiben. Der 22-jährige Rechtsverteidiger ist bei den Blues mittlerweile unumstritten und soll für seine Entwicklung mit einem deutlich höheren Gehalt belohnt werden. Die offizielle Verkündung soll in wenigen Tagen erfolgen. Sein derzeitiges Arbeitspapier läuft bis 2024.


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit