Bayern München

FC Bayern: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Freiburg

Philipp Geiger
Weiß um die Stärken der Freiburger: Julian Nagelsmann
Weiß um die Stärken der Freiburger: Julian Nagelsmann / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Villarreal am kommenden Mittwoch wartet auf den FC Bayern München in der Bundesliga ein echter Härtetest. Am Samstagnachmittag (Anpfiff 15:30 Uhr) ist der deutsche Rekordmeister beim SC Freiburg gefordert. Vor dem Duell mit dem Tabellenfünften steht nicht nur hinter dem Einsatz von Robert Lewandowski ein kleines Fragezeichen.

"Am Ende ist das Wichtigste, dass alle fit bleiben", sagte Julian Nagelsmann auf der Spieltagspressekonferenz am Freitagnachmittag mit Blick auf die kommenden Wochen, in denen es für die Bayern noch um zwei Titel geht. Neben der Belastungssteuerung sei es auch wichtig, "die Gier hochzuhalten", betonte der 34-Jährige, der am Samstagnachmittag ein sehr schwieriges Auswärtsspiel erwartet.

"Es ist eine schwer zu bespielende Mannschaft, in Freiburg sowieso. Sie werden uns alles abverlangen", erklärte der Übungsleiter. Der Sport-Club spiele einen sehr guten Fußball mit einer hohen Intensität. "Sie haben auch die Fähigkeit, die Herangehensweisen während eines Spiels zu ändern", führte Nagelsmann weiter aus. Freiburg habe nicht die besten Einzelspieler, "aber sie harmonieren sehr gut", so der Bayern-Coach, der auch für Christian Streich einige lobende Worte übrig hatte: "Dass Christian ein megageiler Typ ist, habe ich schon oft gesagt. Ich mag ihn sehr, er ist ein Vorbild."

Rippenprellung bei Lewandowski - Choupo-Moting erneut positiv getestet

Personell kann Nagelsmann derzeit fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Eric Maxim Choupo-Moting, der erneut positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat der Flick-Nachfolger alle Mann an Bord. Alphonso Davies hat sich nach mehrwöchiger Pause (Herzmuskelentzündung) wieder im Mannschaftstraining zurückgemeldet und "wird Richtung Rückspiel gegen Villarreal wieder zur Verfügung stehen".

Bei Leon Goretzka hofft Nagelsmann auf ein Comeback am Samstagnachmittag. "Leon hat ein bisschen an der Hüfte reagiert, ansonsten hat er herausragend gut trainiert und ich würde ihn gerne spielen lassen", sagte der gebürtige Landsberger, der beim angeschlagenen Lewandowski (Rippenprellung) guter Dinge ist. Ein Risiko werde man beim Torjäger allerdings nicht eingehen.

Joshua Kimmich wartet mit seiner Partnerin weiterhin auf das dritte Kind. "Ich habe mit Josh besprochen, dass er, wenn alles ruhig bleibt, nach Freiburg nachreisen kann", gab Nagelsmann zu Protokoll. "Die Geburt geht aber vor, da müssen wir abwarten."

Alphonso Davies
Trainiert wieder mit der Mannschaft: Alphonso Davies / Alexander Hassenstein/GettyImages

Trotz des 4:0-Heimerfolgs gegen Union Berlin am letzten Spieltag ist es gut möglich, dass Nagelmann sein System wieder umstellt und gegen Freiburg in der Defensive auf eine Dreierkette setzt. Niklas Süle ist nach überstandener Muskelverletzung zwar wieder eine Option und soll auch Einsatzzeit erhalten, denkbar ist jedoch, dass der Innenverteidiger zunächst auf der Bank Platz nimmt. Benjamin Pavard, Dayot Upamecano und Lucas Hernandez dürften daher die Dreierkette vor Kapitän Manuel Neuer bilden.

Sollte Kimmich nicht nach Freiburg nachreisen und Goretzka nur als Einwechselspieler zum Zug kommen, könnten im zentralen Mittelfeld Jamal Musiala und Corentin Tolisso starten. Serge Gnabry, Thomas Müller, Leroy Sané und Kingsley Coman bilden aller Voraussicht nach die Offensivreihe hinter Lewandowski.

Wird der Torjäger geschont, könnte auch Gnabry im Angriffszentrum beginnen und Musiala um eine Position nach vorne rücken. In diesem Fall ist Marcel Sabitzer ein Kandidat für die Startelf. Bei einem Lewandowski-Ausfall scheint auch ein 4-2-3-1-System denkbar zu sein.

Die voraussichtliche Bayern-Aufstellung gegen Freiburg im Überblick:

So könnten die Bayern in Freiburg auflaufen
So könnten die Bayern in Freiburg auflaufen /

Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit