90min
Bayern München

FC Bayern: Spielerfrauen müssen das Quarantäne-Trainingslager wieder verlassen

Tal Lior
May 14, 2021, 7:15 PM GMT+2
CHRISTOF STACHE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern hat sich zuletzt überraschend dazu entschlossen, den Frauen der Spieler in das Quarantäne-Trainingslager Eintritt zu gewähren. Dies sorgte für Verwirrung, da die DFL sich eigentlich für den Saisonendspurt die komplette Abschottung der Teams erhoffte, um die letzten Spiele wie geplant auszutragen. Nun hat zumindest das in der Region des Hotels zuständige Landratsamt Traunstein auf diese Aktion mit einer deutlichen Forderung reagiert.

Gegenüber der tz stellte das Landratsamt klar, dass Angehörige der Spieler, die mit der Ausführung des Trainingsbetriebs nichts zu tun haben, sich nicht im Hotel aufhalten dürfen. "Das Landratsamt Traunstein hat deshalb umgehend sowohl gegenüber dem Hotelbetreiber als auch gegenüber dem Verein klargestellt: Alle Personen, die nicht zwingend zur Durchführung des Trainingsbetriebs notwendig sind, müssen das Hotel noch heute verlassen", so das Statement.

Neben Spielerfrauen sollen auch die Kinder einiger Spieler im Hotel gewesen sein. Dem FC Bayern und dem Hotel in Grassau am Chiemsee drohen nach den Verstößen finanzielle Konsequenzen.

facebooktwitterreddit