90min
Bayern München

FC Bayern: Die voraussichtliche Aufstellung gegen RB Leipzig

Philipp Geiger
Ist am Samstagabend an seiner alten Wirkungsstätte zu Gast: Julian Nagelsmann
Ist am Samstagabend an seiner alten Wirkungsstätte zu Gast: Julian Nagelsmann / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Für den FC Bayern München stehen in den nächsten Tagen zwei Topspiele auf dem Programm. Vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Barcelona ist der deutsche Rekordmeister am Samstagabend bei RB Leipzig zu Gast. Trainer Julian Nagelsmann blickt dem Duell mit seinem Ex-Verein voller Vorfreude entgegen.

"Grundsätzlich freue ich mich sehr auf meine Rückkehr. Wir hatten zwei sehr gute Jahre, auch das Trainerteam freut sich", sagte der 34-Jährige auf dem Pressetalk am Freitagnachmittag mit Blick auf seine Amtszeit in Leipzig. Bei der Vorbereitung auf die Partie sei es natürlich hilfreich, dass "ich noch viele Spieler und deren Stärken und Schwächen kenne", erklärte der Übungsleiter, der vor dem Gegenpressing der Roten Bullen warnte. "Da müssen wir gute Lösungen finden", betonte Nagelsmann. "Ich glaube, dass beide Mannschaften ähnlich attackieren werden, aber es kommt auf die Lösungen mit Ball an."

Nach den Länderspielen müsse man schauen, in welcher körperlichen Verfassung die Nationalspieler sind. "Am Ende geht es darum, morgen ein gutes Spiel zu machen und zu gewinnen. Dann bereiten wir uns auf Barcelona vor", stellte der Flick-Nachfolger klar. "Nach dem Spiel müssen wir schauen, wie die Spieler reagieren."

Coman & Tolisso fallen aus

In Leipzig kann Nagelsmann personell fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Corentin Tolisso und Kingsley Coman stehen nicht zur Verfügung. "Bei Coco ist es so, dass er noch ausfallen wird, auch für Barcelona. Da haben wir die Entscheidung getroffen, ihn besser aufzubauen", so der Bayern-Coach. Bei Coman sei man guter Dinge, dass er gegen Barcelona wieder mitwirken kann. Die zuletzt angeschlagenen Thomas Müller und Alphonso Davies sind laut Nagelsmann gut drauf und Optionen für die Startelf. Lucas Hernandez und Benjamin Pavard stehen nach überstandenen Verletzungen vor dem Comeback.

Corentin Tolisso
Fehlt auch gegen Barcelona: Corentin Tolisso / Lars Baron/Getty Images

Ob sich die beiden Rückkehrer gleich in der Startelf wiederfinden, bleibt abzuwarten. Auf der Rechtsverteidiger-Position könnte auch Josip Stanisic den Vorzug vor Pavard erhalten. Sollte Dayot Upamecano, der sich nach einer Zwangspause am Mittwoch wieder im Mannschaftstraining zurückgemeldet hat, zunächst auf der Bank Platz nehmen, könnte Hernandez im Abwehrzentrum neben Niklas Süle starten. Komplettiert wird die Viererkette vor Kapitän Manuel Neuer durch Davies.

Im zentralen Mittelfeld sind Leon Goretzka und Joshua Kimmich gesetzt. Vor den beiden 26-Jährigen hält Müller die Fäden in der Hand. Nach drei Startelfeinsätzen bei der Nationalmannschaft könnte Leroy Sané die Rolle des Jokers übernehmen. In diesem Fall beginnen Jamal Musiala und Serge Gnabry auf den offensiven Außenbahnen. An vorderster Front läuft Robert Lewandowski auf.

Die voraussichtliche Bayern-Aufstellung gegen RB Leipzig im Überblick:

facebooktwitterreddit