Bayern München

Nur kurzfristig Müller-Backup: So plant der FC Bayern mit Paul Wanner

Dominik Hager
Paul Wanner soll langfristig zum Achter entwickelt werden
Paul Wanner soll langfristig zum Achter entwickelt werden / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paul Wanner hat sich mit seinen Kurzeinsätzen in den letzten Wochen einen Namen gemacht und jeder konnte auf Anhieb sehen, dass massives Potenzial im 16-Jährigen steckt. Den Münchner Verantwortlichen stand jedoch schon der Angstschweiß auf der Stirn, da das Talent nur bis 2022 Vertrag hatte. Vor wenigen Wochen verkündete der Klub zur großen Erleichterung, dass man sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt habe. Nun ist auch bekannt, wie die Roten mit dem Talent genau planen.


Die Hoffnungen sind groß, dass Paul Wanner eine ähnliche Entwicklung wie Jamal Musiala durchlaufen kann und beim FC Bayern schnell seinen Weg findet. Problematisch wird es jedoch, dem Youngster ausreichend Spielzeit zu verschaffen.

Einer der meist diskutierten Punkte im Rahmen der Vertragsgespräche war die Frage, auf welcher Position Wanner eingesetzt werden soll. Hierbei hat man sich laut den TZ-Redakteuren Manuel Bonke und Philipp Kessler darauf geeinigt, dass der Spieler zunächst als Zehner eingeplant wird. Diese Position hat den Vorteil, dass der Youngster noch nicht so viel Defensiv-Arbeit leisten muss.

Müller fehlt Corona-erkrankt: Die Chance für Wanner?

Stammplatz-Chancen hat er zunächst eigentlich keine. Lediglich durch die Erkrankung von Thomas Müller könnten wir das Top-Talent in den kommenden Spielen vielleicht mal als Zehner erleben. Langfristig betrachtet muss man festhalten, dass Müller nicht jünger wird und früher oder später den Platz für Wanner freimachen könnte.

Allerdings planen die Münchner mit dem Youngster offenbar gar nicht langfristig auf der Zehn. Hasan Salihamidžić und Marco Neppe sehen im technisch versierten Mittelfeldspieler eher einen Achter. Dies könnte auch damit zu tun haben, dass man Musiala, der derzeit ebenfalls ein wenig defensiver eingesetzt wird, eines Tages als Müller-Nachfolger auf der Zehn ansieht.

All das ist Stand jetzt aber reine Zukunftsmusik. Für Wanner geht es darum, als Spieler zu reifen und seine Fähigkeiten in sämtlichen Bereichen zu verbessern.


Alle News zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Bayern-News

facebooktwitterreddit