90min
Bayern München

FC Bayern: Kommt Luis Díaz vom FC Porto?

Von Tobias Forstner
Knipste in der laufenden Primeira-Liga-Saison fünfmal in sechs Partien für Porto: Luis Díaz
Knipste in der laufenden Primeira-Liga-Saison fünfmal in sechs Partien für Porto: Luis Díaz / Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern soll mit einer Verpflichtung von Portos Luis Díaz liebäugeln. Der 24-jährige Kolumbianer könnte den Rekordmeister auf der linken Außenbahn verstärken.


Kingsley Comans Zukunft ist ungewiss. Ob der französische Nationalspieler über die Saison hinaus beim FCB verweilen wird, ist schwierig zu prognostizieren. Sollte er im kommenden Sommer seine Koffer packen, besteht bei den Münchnern auf den ohnehin schon dünn besetzten Außenbahnpositionen Handlungsbedarf.

Kingsley Coman
Läuft Comans Zeit im Bayern-Dress ab? / Matthias Hangst/Getty Images

Wie Fichajes.com berichtet soll der derzeitige Bundesliga-Erste seine Fühler nach Díaz ausgestreckt haben. Für 40 Millionen Euro sei er zu haben. Bei einem Coman-Abgang würde den Münchnern vermutlich deutlich mehr Geld in die Kassen gespült werden.

Díaz derzeitiges Arbeitspapier ist ebenso wie Comans Vertrag noch bis 2024 gültig. Beide Spieler fühlen sich auf dem linken Flügel zuhause.

facebooktwitterreddit