Bayern München

Nach Kniebeschwerden: Entwarnung bei Lucas Hernandez

Jan Kupitz
Lucas Hernandez bei der Equipe tricolore
Lucas Hernandez bei der Equipe tricolore / John Berry/Getty Images
facebooktwitterreddit

Aufatmen bei Lucas Hernandez: Der Bayern-Star hat sich bei der französischen Nationalmannschaft wohl nicht schwerer verletzt und wird rechtzeitig zum EM-Start wieder fit.


Bei Frankreichs Testspiel gegen Wales, das Les Bleus souverän mit 3:0 gewannen, musste Hernandez bereits zur Halbzeit ausgewechselt werden - als Grund wurden Kniebeschwerden beim Verteidiger genannt.

Lucas Hernandez
Hernandez musste schon einige Blessuren einstecken / Alexander Hassenstein/Getty Images

Angesichts solcher Nachrichten schrillen natürlich zunächst einmal die Alarmglocken bei den Bayern-Fans, schließlich hatte Hernandez seit seiner Ankunft in München immer wieder mit verschiedensten Verletzungen - darunter auch Knieprobleme - zu kämpfen.

Doch nun folgt die Entwarnung: Laut RMC Sport soll es sich bei den Beschwerden lediglich um eine Knieprellung handeln, Hernandez' Zustand sei demnach "nicht besonders besorgniserregend". Somit dürfte der 25-Jährige rechtzeitig zum ersten EM-Spiel gegen die deutsche Auswahl (15. Juni, 21:00 Uhr) wieder fit sein. Als Linksverteidiger hat Hernandez seinen Stammplatz unter Didier Deschamps sicher.

facebooktwitterreddit