Bayern München

Bericht: Adeyemi-Lager verhandelt mit dem FC Bayern

Von Tobias Forstner
Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern soll einem Sky-Bericht nach am Samstag mit dem Agenten und Vater von Karim Adeyemi in München über eine Verpflichtung des deutschen Ausnahmetalents verhandelt haben.


Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem die Zukunft von Youngster Adeyemi nicht thematisiert wird. Sein aktueller Verein RB Salzburg trifft am Samstag in der österreichischen Bundesliga auf den SCR Altach, der 19-jährige Offensivmann muss dabei jedoch aufgrund von Adduktorenbeschwerden passen.

Am selben Tag sollen sich laut Sky dessen Vater Abbey Adeyemi und Spielerberater Thomas Solomon am Trainingsgelände der Bayern befunden haben, um über einen potentiellen Transfer des dreifachen deutschen Nationalspielers zu verhandeln.

Diesbezüglich soll es auch bereits mit dem BVB, RB Salzburgs Schwesternklub aus Leipzig, sowie dem FC Liverpool Verhandlungsgespräche gegeben haben. Dem betreffenden Artikel zufolge würde Adeyemi äußerst gerne im deutschen Fußball-Oberhaus spielen. Dass er die Mozartstadt verlässt, sei sehr sicher. Zwischen 30 und 40 Millionen Euro soll er kosten.

facebooktwitterreddit