90min
Bayern München

Kaum ein Star einstellig! Das verdienen die Spieler beim FC Bayern

Oscar Nolte
Die Stars des FC Bayern lassen sich gut bezahlen
Die Stars des FC Bayern lassen sich gut bezahlen / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern zieht einsame Kreise an der Bundesliga-Spitze. Das liegt auch daran, dass der Rekordmeister finanziell schlicht in einer anderen Liga spielt, als die Konkurrenz. Die Bild enthüllte nun, was die Spieler an der Säbener Straße verdienen.

Alle Gehälter sind brutto angegeben.


Vorweg ein Vergleich, der zeigen wird, wie weit die finanzielle Schere zwischen dem FC Bayern und der Konkurrenz aufgegangen ist: beim BVB, der klaren zweiten Kraft in Deutschland, ist Marco Reus mit zwölf Millionen Euro Jahresgehalt der Top-Verdiener. Das reicht in München gerade einmal für den Durchschnitt.

Sabitzer und Upamecano steigen in neue Gehalts-Sphären auf

Laut der Bild verdienen nur sieben Kader-Spieler beim FC Bayern überhaupt unter fünf Millionen Euro. Noch ein Vergleich? Bei RB Leipzig waren in der vergangenen Saison die drei Top-Verdiener Emil Forsberg, Marcel Sabitzer und Dayot Upamecano. Das Trio verdiente in Leipzig jährlich sechs Millionen Euro.

Sabitzer und Upamecano verdienen nach ihrem Wechsel zum FC Bayern nun deutlich besser. Zwischen zehn und 15 Millionen Euro sollen die beiden Ex-Leipziger pro Jahr einsacken. Damit stehen sie in etwa auf einer Stufe mit Serge Gnabry, Alphonso Davies und Kingsley Coman. Von den Top-Verdienern ist das aber immer noch weit entfernt.

Robert Lewandowski
Robert Lewandowski: Spitzenverdiener der Bundesliga / Alexander Hassenstein/Getty Images

Der Stamm der Leistungsträger, der in Dortmund zwischen fünf und zehn Millionen Euro verdient, kassiert beim FC Bayern 15 bis 20 Millionen Euro. Gleich sechs Spieler beziehen ihr Gehalt in dieser Region. Und das ist noch nicht das Ende des Eisberges: Robert Lewandowski soll rund 23 Millionen Euro im Jahr verdienen.

Gehaltsliste: Das verdienen die Bayern-Stars

23 Millionen Euro: Lewandowski

15-20 Millionen Euro: Neuer, Kimmich, Goretzka, Sane, Hernandez, Müller

10-15 Millionen Euro: Coman, Gnabry, Upamecano, Sabitzer, Davies

5-10 Millionen Euro: Choupo-Moting, Musiala, Sarr, Roca, Süle, Tolisso, Pavard

Unter 5 Millionen Euro: Cuisance, Stanisic, Ulreich, Tillman, Nianzou, Richards, Früchtl

facebooktwitterreddit