90min
Bundesliga

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Alle Infos zum Testspiel der Traditionsvereine

Philipp Geiger
Joshua Zirkzee (l.) versucht sich gegen Christoph Kramer zu behaupten
Joshua Zirkzee (l.) versucht sich gegen Christoph Kramer zu behaupten / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

In knapp zweieinhalb Wochen startet die Bundesliga mit einem wahren Klassiker in die neue Saison. Zum Auftakt stehen sich Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München gegenüber. Am Mittwochabend treffen die beiden Traditionsklubs im Testspiel aufeinander. Alle Infos zur Partie in der Allianz Arena gibt es hier im Überblick.

Infos zu Bayern München gegen Gladbach

Datum: 28.07.2021
Anpfiff: 18 Uhr
Spielort: Allianz Arena (München)
TV: Magenta Sport (kostenlos)
Live-Stream: Magenta Sport, Magenta TV (kostenlos)

In den bisherigen Testspielen durfte sich Julian Nagelsmann noch nicht über seinen ersten Sieg als Bayern-Cheftrainer freuen. Der 2:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln folgte am vergangenen Samstag ein 2:2-Unentschieden gegen Ajax Amsterdam. Im Rahmen der Audi Summer Tour 2021 stehen noch die Tests gegen Gladbach und den SSC Neapel auf dem Programm.

Viele EM-Fahrer sind mittlerweile wieder zurück in München und haben am Dienstag ihre erste Trainingseinheit absolviert. Für das Duell mit den Fohlen sind diese Nationalspieler allerdings nicht eingeplant. Lediglich bei Serge Gnabry, der sich schon etwas früher an der Säbener Straße zurückgemeldet hat, besteht laut Nagelsmann die Möglichkeit für einen kurzen Einsatz. Somit haben am Mittwochabend wieder einige Nachwuchsspieler die Möglichkeit, sich zu beweisen.

Letztes Testspiel der Bayern:

FC Bayern München - SSC Neapel (31.07.2021 - Anpfiff: 16:30 Uhr)

Serge Gnabry
Könnte am Mittwochabend zum Einsatz kommen: Serge Gnabry / Laszlo Szirtesi/Getty Images

Borussia Mönchengladbach hat bereits ein Testspiel mehr absolviert als der FC Bayern. Im dritten Anlauf gelang am vergangenen Samstag gegen den FC Metz (1:0) der erste Sieg. Zuvor unterlagen die Fohlen dem SC Paderborn mit 1:3 und trennten sich von Viktoria Köln mit einem 2:2-Unentschieden.

Auch Rose-Nachfolger Adi Hütter konnte am Dienstag einige Nationalspieler, darunter auch das deutsche Trio (Matthias Ginter, Jonas Hofmann und Florian Neuhaus), begrüßen. Gegen den Rekordmeister werden diese Profis allerdings nicht berücksichtigt werden. "Nach der kurzen Trainingszeit würde es keinen Sinn machen, sie schon in München zum Einsatz kommen zu lassen", erklärte der Gladbach-Coach, der auch einige verletzte Spieler zu beklagen hat.

Letztes Testspiel der Gladbacher:

Borussia Mönchengladbach - FC Groningen (31.07.2021 - Anpfiff: 15:30 Uhr)

facebooktwitterreddit