Bayern München

Franck Ribery vor Rückkehr zum FC Bayern

Simon Zimmermann
Franck Ribery soll für den FC Bayern arbeiten
Franck Ribery soll für den FC Bayern arbeiten / Ivan Romano/GettyImages
facebooktwitterreddit

Seine glorreiche Spielerkarriere musste Franck Ribery im Oktober wegen anhaltender Knieprobleme beenden. Seither arbeitet der 39-Jährige bei Serie-A-Klub US Salernitana als einer der Co-Trainer. Und bald wieder für den FC Bayern?


Seine Funktion als Trainer-Assistent, die Ribery beim aktuellen Tabellenzwölften Italiens inne hat, soll er weiterhin ausführen. Dennoch steht auch eine Rückkehr zum FC Bayern im Raum, wo "König Franck" zur Ikone wurde. Seine Villa in Grünwald besitzt Ribery noch - früher oder später will er nach München zurückkehren.

Wie die Sportbild nun berichtet, soll Ribery wieder Teil des FC Bayern werden. Der deutsche Rekordmeister will den Franzosen demnach als Klub-Botschafter verpflichten. Erste Gespräche zwischen Ribery und den Klub-Verantwortlichen sollen bereits stattgefunden haben.

Es wäre eine logische Zusammenarbeit. Denn wer könnte die Bayern besser repräsentieren als der überall beliebte Ribery? Zwischen 2007 und 2019 verzauberte er die FCB-Fans. Nun könnte er bald, ähnlich wie schon die Ex-Stürmer Giovane Elber und Claudio Pizarro, als Klub-Botschafter fungieren.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit