90min
Bayern München

Abwehrnot! FC Bayern bestätigt weitere Coronafälle

Jan Kupitz
Lucas Hernandez
Lucas Hernandez / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Weitere Coronafälle beim FC Bayern München: Nach Manuel Neuer, Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards hat es auch Lucas Hernandez und Tanguy Nianzou erwischt!


Als Hernandez und Nianzou nicht am Trainingsauftakt des Rekordmeisters teilnahmen, konnte man es bereits ahnen - kurz darauf wurden die Befürchtungen wahr: Der FC Bayern bestätigte, dass die beiden Franzosen ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet wurden. Das Abwehrduo muss in Isolation und wird den Jahresauftakt gegen Borussia Mönchengladbach verpassen.

Bei Leroy Sane und Dayot Upamecano, die beim ersten Training des neuen Jahres ebenfalls fehlten, ist die Diagnostik laut Vereinsangaben noch nicht abgeschlossen. Selbiges trifft auf Josip Stanisic zu, der erst Mitte November infiziert war und aufgrund eines Muskelbündelrisses ohnehin noch Nachholbedarf hat.

Julian Nagelsmann ist wahrlich nicht zu beneiden, wird der nicht allzu breite Kader nun noch weiter ausgedünnt. Läuft es ganz blöd, wären mit Niklas Süle, Alphonso Davies und Benjamin Pavard nur drei etatmäßige Verteidiger fit für das Gladbach-Spiel - puh!!


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit