90min

FC Bayern Aufstellung: So könnten die Bayern gegen Freiburg spielen

Jan 16, 2021, 1:30 PM GMT+1
Kämpft mit seiner Mannschaft gegen den Negativtrend: Bayern-Coach Hansi Flick
Kämpft mit seiner Mannschaft gegen den Negativtrend: Bayern-Coach Hansi Flick | Stuart Franklin/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach 120 anstrengenden Minuten in Kiel empfängt der FC Bayern am Sonntagnachmittag (15:30 Uhr) den SC Freiburg. Mit welcher Elf wird Hansi Flick gegen die Schwarzwälder antreten?

Aktuell läuft es für den FC Bayern nicht rund. Nach dem wackeligen Sieg über Mainz 05 zum Jahresauftakt kassierten die Münchner eine Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach und schieden wenige Tage später in der zweiten Runde aus dem DFB-Pokal aus. "Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass wir vorher schon einen kleinen Einbruch haben werden", gab Hansi Flick laut Vereinswebsite auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg preis. "Aktuell stottert es etwas. Das mussten wir am Mittwoch brutal erfahren, besonders mit dem Gegentreffer in der letzten Minute. Das sind Dinge, wo im Moment ein bisschen die mentale Frische fehlt."

Doch auch Schwächephasen gehören dazu, wie der Cheftrainer weiß. Sein Appell lautet daher: "Jetzt geht es darum, dass jeder der auf dem Platz steht, zu 100 Prozent seine Leistung und die Bereitschaft zeigt, wieder in die Spur zu kommen." Die Mannschaft müsse "den Laufweg des Gegenspielers" aufnehmen, "mehr Druck auf den Ball bekommen" und vor allen Dingen wieder mehr miteinander kommunizieren: "Aktuell hat man ein bisschen das Gefühl, dass es ein bisschen weniger ist. Ich hoffe, dass wir so schnell wie möglich dahin zurückkommen."

An diesem Wochenende wartet allerdings die nächste komplizierte Aufgabe. Der SC Freiburg ist seit Ende November ungeschlagen, steht aktuell bei fünf Siegen in Folge und hat plötzlich nur noch zwei Punkte Rückstand auf Tabellenplatz sechs. Es werde "ein intensives Spiel" gegen "die formstärkste Mannschaft" der Bundesliga, prophezeite Flick, der grundsätzlich aber den Fokus auf die Leistung seiner eigenen Mannschaft legt: "Es kommt auf uns an, wie wir in der Defensive agieren. Wir müssen die Enttäuschung ablegen und nach vorne schauen. Die gesamte Mannschaft ist in der Defensive gefordert."

Wie stark wird Flick rotieren?

Mit welcher Startelf die Bayern gegen die Schwarzwälder antreten wollen, ist jedoch schwer zu prognostizieren. Zwar stehen Kingsley Coman, Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting für das Wochenende zur Verfügung, offen ist aber, ob Coman und Goretzka direkt von Beginn an spielen werden. Darüber hinaus könnte Flick wieder einmal in der Abwehr rotieren, während Robert Lewandowski mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit in die Startelf zurückkehren dürfte.

Im 4-2-3-1 wird Manuel Neuer zwischen den Pfosten beginnen, davor dürften Benjamin Pavard und Jerome Boateng für Bouna Sarr und Niklas Süle reinkommen und gemeinsam mit David Alaba und Lucas Hernandez die Viererkette bilden. Sofern Goretzka auf die Doppelsechs zurückkehrt, dürfte er an der Seite von Kimmich beginnen, in der offensiven Dreierreihe könnten Leroy Sané, Thomas Müller und Coman beginnen. In der Sturmspitze spielt Lewandowski.

So könnte der FC Bayern morgen auflaufen
So könnte der FC Bayern morgen auflaufen
facebooktwitterreddit