FC Barcelona

Offiziell: Dani Alves wechselt zum FC Barcelona

Tal Lior
David Ramos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Deal ist durch: Dani Alves wechselt zum FC Barcelona. Alves wird schon in der kommenden Woche das Training mit den Katalanen aufnehmen, ab Januar steht er dann für Pflichtspiele zur Verfügung.


Der Vertrag des 38-jährigen Brasilianers läuft bis zum Saisonende. Laut Fabrizio Romano kann der Kontrakt zudem um ein weiteres Jahr per Option verlängert werden. Gerard Romero zufolge wird Alves' Gehalt stark von seinen Leistungen abhängig sein. Weitere Details will der Verein erst bei der offiziellen Präsentation bekannt geben.

Die Verpflichtung von Alves war ein expliziter Wunsch des neuen Cheftrainers Xavi, zuvor lehnte die Klubführung eine Verpflichtung ab. Alves war nach der Kündigung seines Vertrags beim FC Sao Paulo vereinslos.

Alves hat in seiner Karriere 391 Pflichtspiele für Barcelona absolviert, dabei gelangen ihm zudem 122 Torbeteiligungen. Mit Spielern wie Xavi, Andres Iniesta und Lionel Messi wurde er drei Mal Champions-League-Sieger und sechsmal spanischer Meister.

facebooktwitterreddit