90min
FC Barcelona

Offiziell: Barça beendet Demir-Leihe

Jan Kupitz
Yusuf Demir
Yusuf Demir / Anadolu Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nun ist es offiziell: Yusuf Demir bricht seine Zelte beim FC Barcelona nach nur einem halben Jahr wieder ab.


Schon zu Jahresbeginn waren erste Meldungen aufgetaucht, dass der FC Barcelona die Leihe von Yusuf Demir vorzeitig beenden könnte. Am Donnerstag bestätigten die Katalanen schließlich, dass man sich mit Rapid Wien darauf geeinigt habe, den Youngster im Winter nach Österreich zurückzuschicken.

Demirs Abschied dürfte vor allem finanzielle Gründe haben, denn der FC Barcelona ist darauf angewiesen, möglichst viel Budget freizuschaufeln, wenn er in diesem Winter weitere Transfers tätigen will. Der Kurier hatte zuletzt vermeldet, dass die Katalanen den 18-Jährigen fest verpflichten müssten, sobald dieser zehn Pflichtspiele für den Verein absolviert hat - bislang war der Österreicher neunmal für Barça im Einsatz gewesen.

Immer wieder hatte es Gerüchte gegeben, dass es ihn bei einem vorzeitigen Leihabbruch in die Bundesliga ziehen könnte. Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund wurden als Interessenten genannt - doch aus einem Wechsel nach Deutschland wird vorerst nichts: Rapid Wien gab bekannt, dass Demir seinen Vertrag im Zuge seiner Rückkehr bis 2024 verlängert hat.

"Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Aufgaben und das Wiedersehen mit meinen alten Teamkollegen. Die Vorfreude ist sehr groß, jetzt bin ich wieder daheim bei meinem Klub", so der Youngster.


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit