90min
FC Barcelona

Offiziell: Memphis Depay schließt sich dem FC Barcelona an

Jan Kupitz
Memphis Depay wechselt zum FC Barcelona
Memphis Depay wechselt zum FC Barcelona / ANP Sport/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Verhandlungspoker hat endlich ein Ende: Der FC Barcelona teilte offiziell mit, dass sich Memphis Depay den Katalanen zur neuen Saison ablösefrei anschließen wird.


Der Niederländer hatte bereits vor einigen Monaten entschieden, seinen auslaufenden Vertrag bei Olympique Lyon nicht mehr zu verlängern, sondern stattdessen eine neue Herausforderung zu suchen. Barça um Ronald Koeman galt auf Anhieb als Favorit auf dessen Verpflichtung - doch der Fall von Georginio Wijnaldum hat gezeigt, dass man sich erst sicher sein darf, wenn die Tinte unter dem Vertrag trocken ist.

Depay, der in der abgelaufenen Saison wettbewerbsübergreifend 22 Tore und zwölf Assists in 40 Einsätzen für sich verbuchen konnte, erhält beim FC Barcelona ein Arbeitspapier bis 2023. Um den Wechsel offiziell zu machen twitterten die Katalanen zunächst lediglich ein "Löwen"-Emoji; Depay hat ein großes Löwen-Tattoo auf dem Rücken.

facebooktwitterreddit