90min
FC Barcelona

FC Barcelona holt Emerson Royal zurück

Jan Kupitz
Emerson Royal kehrt zum FC Barcelona zurück
Emerson Royal kehrt zum FC Barcelona zurück / Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona hat am dritten Tag in Folge einen Transfer eingetütet: Nach Kun Agüero und Eric Garcia wechselt auch Emerson Royal zu den Katalanen.


Der Rechtsverteidiger war zuletzt zweieinhalb Jahre lang für Real Betis aktiv gewesen, das den Spieler zusammen mit dem FC Barcelona im Winter 2019 von Atletico Mineiro verpflichtet hatte. Laut spanischen Medien hatten sich Real Betis und Barça damals beide an der Ablösesumme beteiligt, weshalb auch die Transferrechte bei beiden Klubs lagen.

Dem Vernehmen nach überweisen die Katalanen nun neun Millionen Euro nach Andalusien, um Emerson endgültig unter Vertrag nehmen zu können.

"Der Verteidiger wird Tempo und eine offensive Dimension auf den rechten Flügel bringen. Der Brasilianer hat bei Betis, dem Verein, bei dem er seit einem Dreierabkommen mit Atletico Mineiro im Januar 2019 spielt, fünf Tore erzielt und zehn Assists gegeben. In den letzten beiden Spielzeiten haben nur Jordi Alba, Jesús Navas von Sevilla und Kieran Trippier von Atlético Madrid als Verteidiger mehr Assists geliefert als Emerson", freut sich der FC Barcelona auf den Neuzugang.

Bei Barça erhält Emerson einen Vertrag bis 2024.

facebooktwitterreddit