FC Barcelona

FC Barcelona: Gavi-Verlängerung bahnt sich an - Besiktas will Pjanic fest verpflichten

Tal Lior
Die neue Nachwuchshoffnung beim FC Barcelona: Gavi
Die neue Nachwuchshoffnung beim FC Barcelona: Gavi / Alex Caparros/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim FC Barcelona herrscht nach der Anstellung von Xavi als Cheftrainer wieder Aufbruchstimmung. Nach der Verpflichtung von Dani Alves will die Klublegende bald weitere wichtige Personalien klären. Dazu gehört die langfristige Bindung von Eigengewächs Gavi.


Der erst 17-jährige spanische Nationalspieler ist unter dem vorherigen Coach Ronald Koeman wie aus dem Nichts in Erscheinung getreten. Gavi kam in dieser Saison schon 14 Mal für die Barcelona-Profis zum Einsatz und konnte dabei sein immenses Potenzial mehrmals andeuten.

Mundo Deportivo bestätigte schon vor drei Wochen die Pläne der Klubführung, mit Gavi langfristig zu verlängern. Nun vermeldet auch Fabrizio Romano, dass man sich in der "finalen Phase" der Verhandlungen befindet. Die Einigung soll noch vor Jahresende erfolgen.

Der Spieler möchte demnach bei seinem Klub bleiben. Barcelona wird Gavi einen Vertrag mit einer jährlichen Gehaltserhöhung anbieten. Die Pläne des Vorstands wurden zudem von Cheftrainer Xavi bestätigt.

Miralem Pjanic vor festem Abgang

Während Gavi langfristig in Barcelona bleiben soll, bahnt sich bei Miralem Pjanic ein fester Abgang an. Der zuvor unter Ronald Koeman unglückliche Mittelfeldspieler spielt nun bei Besiktas in der Türkei eine wichtige Rolle als Leihspieler.

Besiktas-Boss Ahmet Nur Cebi hat nun bestätigt, dass man den Bosnier fest verpflichten will: "Pjanic ist ein Weltklasse-Name, wir würden ihn gerne kaufen, aber es hängt von den Bedingungen ab. Wir werden nie etwas Größeres versuchen, als wir uns leisten können. Ich hoffe, dass die Umstände richtig sind, damit die Angelegenheit im Rahmen unseres Budgets bleibt."

Eine Kaufoption wurde im Rahmen des Deals nicht vereinbart, weshalb Besiktas mit Barcelona frei verhandeln müsste. Der 31-Jährige hat in der bisherigen Saison vier Vorlagen in acht Pflichtspielen beigesteuert.

facebooktwitterreddit