Transfer

FC Augsburg verliert Top-Talent Pejcinovic an den VfL Wolfsburg

Jan Kupitz
Dzenan Pejcinovic
Dzenan Pejcinovic / Ian MacNicol/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Dzenan Pejcinovic. In der kommenden Woche soll das Top-Talent bei den Wölfe-Profis mittrainieren.


Dzenan Pejcinovic ist derzeit noch im Nachwuchs des FC Augsburg aktiv, doch nun steht für den 17-Jährigen ein gewaltiger Schritt seiner noch jungen Karriere bevor. Wie der kicker berichtet, wird sich der Youngster in Kürze dem VfL Wolfsburg anschließen, wo er sich direkt im Profiteam beweisen darf.

Das Fachmagazin erklärt, dass Pejcinovic bei den Wölfen am Trainingslager der Kovac-Truppe teilnehmen wird und dort mit Kruse, Wind und Co. konkurriert. Sollte sich die Konkurrenz als (noch) zu stark erweisen und die Einsätze im Profiteam vorerst ausbleiben, wäre das aber auch kein Drama, schließlich ist Pejcinovic auch noch für die U19 spielberechtigt, wo er Spielpraxis sammeln kann.

In der vergangenen Saison war der Angreifer für die U17 des FC Augsburg in 16 Spielen zwölfmal erfolgreich, hinzu kommen drei Scorerpunkte in fünf Einsätzen bei der U19. Pejcinovic wird vom kicker als eines der "deutschen Top-Talente des Jahrgangs 2005" beschrieben und beim VfL Wolfsburg einen langfristigen Vertrag erhalten.

Für die deutsche U17-Nationalmannschaft traf Pejcinovic in 16 Spielen bislang sogar 17-mal.


Alles zu Wolfsburg bei 90min:

facebooktwitterreddit