90min
FC Augsburg

Operation notwendig: Augsburg vorerst ohne Florian Niederlechner

Oscar Nolte
Florian Niederlechner fällt aus
Florian Niederlechner fällt aus / Sebastian Widmann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Augsburg muss vorerst auf Florian Niederlechner verzichten. Der Stürmer musste nach anhaltenden Adduktoren-Beschwerden in den letzten Wochen nun operiert werden.


Die OP verlief gut, teilte der FCA am Dienstag mit. Wie lange Niederlechner ausfällt, allerdings nicht. Der Stürmer hatte zuletzt unter Schmerzen gespielt, seit Wochen plagten ihn Probleme an den Adduktoren.

Der Ausfall schmerzt die Fuggerstädter extrem. Mit drei Toren in acht Pflichtspielen ist Niederlechner Augsburgs gefährlichster Torjäger. Unter Cheftrainer Markus Weinzierl ist der 30-Jährige gesetzt. In den kommenden Wochen müssen die ohnehin so ungefährlichen Augsburger im letzten Drittel noch kreativer werden. Beim bislang einzigen Sieg in der Bundesliga gegen Gladbach, war es Niederlechner, der den goldenen Treffer für den FCA erzielte.

In der Liga erlebte Augsburg einen holprigen Start. Nach sieben Spieltagen konnten die Fuggerstädter erst mickrige fünf Punkte sammeln und stehen damit auf Platz 15 der Tabelle. Nur einen Punkt vor Arminia Bielefeld und dem VfL Bochum - und damit den indirekten wie direkten Abstiegsplätzen.

facebooktwitterreddit