90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

FC Arsenal bestätigt Saison-Aus von Leno - auch Martinelli verletzt

Bernd Leno, Neal Maupay
Leno verletzte sich am Wochenende am Knie | Richard Heathcote/Getty Images

Der FC Arsenal muss im Saison-Endspurt auf Bernd Leno verzichten - der Stammkeeper der Gunners wird in dieser Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch Gabriel Martinelli fällt vorerst aus.

Bei Arsenals 2:1-Niederlage gegen Brighton & Hove Albion sorgte vor allem eine Szene für Schlagzeilen: Brighton-Stürmer Neal Maupay stieg unsanft gegen Bernd Leno ein, welcher mit sichtlich großen Schmerzen per Trage vom Feld gebracht wurde und sich noch auf dem Platz mächtig über die unnötige Aktion seines Gegenspielers aufregte. Arsenal-Coach Mikel Arteta befürchtete nach Abpfiff eine schwere Knieverletzung.

Am Dienstagabend konnten die Gunners glücklicherweise Entwarnung geben. Die Verletzung des ehemaligen Bundesligaprofis ist nicht ganz so schlimm wie befürchtet, es handelt sich lediglich um eine mittelschwere Bänderdehnung im Knie. In vier bis sechs Wochen soll Leno wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können - da die Saison allerdings Ende Juli endet, wird die Zeit zu knapp, als dass Leno noch einmal ins Spielgeschehen eingreifen könnte.

Wie lange Gabriel Martinelli ausfällt, ist dagegen noch nicht klar. Doch der Shootingstar der aktuellen Spielzeit laboriert laut Vereinsangaben ebenfalls an einer Knieverletzung - bei ihm könnte der Knorpel betroffen sein. Bestätigt sich diese Befürchtung, droht dem 19-jährigen Brasilianer ebenfalls das Saison-Aus! Nähere Untersuchungen sollen in den kommenden Tagen Aufschluss bringen.