Ex-Gladbach-Coach Daniel Farke findet neuen Job

  • In Gladbach musste Farke nach nur einem Jahr gehen
  • 46-Jährige übernimmt bei Premier-League-Absteiger Leeds United

Daniel Farke wechselt wieder nach England
Daniel Farke wechselt wieder nach England / Edith Geuppert - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach seinem Aus bei Borussia Mönchengladbach zieht es Daniel Farke zurück auf die Insel. Der 46-Jährige soll neuer Cheftrainer bei Premier-League-Absteiger Leeds United werden.

Wie Sky berichtet, ist sich Farke mit Leeds bereits einig geworden. Letzte Details seien noch zu klären, dann wird Farke in den kommenden Tagen einen Vertrag unterschreiben.

Mit dem Ex-Leipziger Jesse Marsch, Michael Skubala, Javi Garcia und Sam Allardyce waren bei Leeds in der vergangenen Saison vier Trainer am Werk. Der Abstieg konnte nach drei Spielzeiten in der Premier League aber dennoch nicht verhindert werden.

Neben Farke galt der ehemalige Leicester-Coach Brendan Rodgers lange Zeit als Kandidat. Rodgers zieht es aber zurück zu Celtic Glasgow. Der Weg für Farke zurück nach England war somit frei.

Vor seinem unglücklichen Engagement am Niederrhein war Farke von 2017 bis 2021 auf der Insel für Norwich City tätig und erarbeitete sich dort einen sehr guten Ruf. Nach einem kurzen Intermezzo in Russland (FK Krasnodar) zog es ihn im vergangenen Sommer erstmals in die Bundesliga. Nach nur einem Jahr in Gladbach war für Farke bei den Fohlen aber schon wieder Schluss.


Weitere Transfernachrichten & -gerüchte lesen:

feed