90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Ex-Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel in Gesprächen mit Inter Mailand

Lutz Pfannenstiel
Neue Aufgabe für Lutz Pfannenstiel? Der Ex-Fortuna-Sportvorstand wird mit Inter in Verbindung gebracht | DeFodi Images/Getty Images

Am 31. Mai endete die Zeit von Lutz Pfannenstiel als Sportvorstand bei Absteiger Fortuna Düsseldorf. Nun könnte der ehemalige Weltenbummler eine neue Aufgabe antreten - und zwar beim italienischen Topklub Inter Mailand!

Der kicker berichtet, dass sich der 47-Jährige aktuell in Gesprächen mit der Nerazzurri befindet. Demnach sei Pfannenstiel ein Kandidat für den Posten als Chefscout bei Inter. Ein erster Austausch soll bereits stattgefunden haben.

Bei Düsseldorf hatte er seinen Vertrag Ende Mai aufgelöst. Über die genauen Gründe für seinen vorzeitigen Abschied wollte der ehemalige Torhüter nicht sprechen, sie seien aber schwerwiegend und privat, so Pfannenstiel im Februar.

Lutz Pfannenstiel
Zurück in den Hintergrund? Pfannenstiel arbeitete schon in Hoffenheim als Scout | TF-Images/Getty Images

Bei Inter Mailand würde er als Chefscout nicht mehr in vorderster Linie arbeiten und wieder in eine ähnliche Rolle zurückkehren wie vor seinem Engagement in Düsseldorf bei der TSG Hoffenheim. Dass Pfannenstiel dabei über ein sehr großes Netzwerk verfügt ist nicht zu bestreiten. Schon als Aktiver stand er überall auf der Welt zwischen den Pfosten. Pfannenstiel war der erste Fußballer, der in jedem der sechs anerkannten Kontinentalverbände professionell Fußball spielte.