Eintracht Frankfurt

"Barça hat keine Ahnung, was da auf sie zurollt" - Die Netzreaktionen zum Eintracht-Los

Simon Zimmermann
DAS Hammer-Los für die SGE
DAS Hammer-Los für die SGE / FABRICE COFFRINI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Über Barcelona führt der Weg zurück nach Sevilla. Wenige Stunden nach der nächsten magischen Europapokalnacht gegen Betis, wurden am Freitagnachmittag die Kugeln bei der Auslosung für das Viertel- und mögliche Halbfinale der Europa League gezogen. Und was soll man sagen: prestigeträchtiger hätte es die SGE nicht erwischen können. Wahrscheinlich auch nicht schwerer.

Gegner in der Runde der letzten Acht ist der große FC Barcelona! Am Donnerstag den 7. April gastiert Barça in Frankfurt, eine Woche später geht es ins Camp Nou. Kleiner Mutmacher vor dem Duell: Die Eintracht verlor keines der vergangenen sieben Duelle gegen spanische Teams (fünf Siege, zwei Remis) und setzte sich in allen drei K.o.-Duellen durch. Bitter fortführen diese Serie!

"Ich sage mal ganz salopp und provokant: Wer gegen den Fünften aus der spanischen Liga weiter kommt, kann das auch gegen den Dritten schaffen."

Oliver Glasner

Dass das alles andere als einfach wird, dürfte allen klar sein. Unter Trainer Xavi hat Barça wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Januar-Neuzugänge der Katalanen um Pierre-Emerick Aubameyang (sieben Tore in den letzten sieben Spielen) zünden.

Doch mit der Leidenschaft, dem Willen und der Atmosphäre der Fans im Rücken wie gegen Betis, ist durchaus eine Überraschung drin. Die SGE ist in Europa on fire (bis zur letzten Sekunde)!

"Unsere Reise in der Europa League geht weiter. Mit Barça im Viertelfinale freuen wir uns auf die nächste große Herausforderung!", twitterte 'Seppl' Rode.

So reagiert das Netz auf Eintrachts Hammer-Los

Alle Viertelfinal-Duelle und die möglichen Halbfinals im Überblick


Alle News zur Eintracht hier bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Europa-League-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit