Erling Haaland

Haaland schießt die Premier League kurz und klein: Die Reaktionen zum Startrekord

Dominik Hager
Erling Haaland legt bei Manchester City los wie die Feuerwehr
Erling Haaland legt bei Manchester City los wie die Feuerwehr / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Erling Haaland hat es schon jetzt allen Kritikern gezeigt, die dachten, dass der Norweger Probleme mit dem Fußball von Pep Guardola haben wird. Mit neun Toren in seinen ersten fünf Premier-League-Spielen konnte der Ex-BVB-Stürmer den bisherigen Startrekord von Agüero und Mick Quinn (beide acht Treffer) übertreffen.


Nach seinem Dreierpack gegen Crystal Palace am Wochenende, erzielte Erling Haaland gegen Aufsteiger Nottingham Forest einen lupenreinen Hattrick. Kein Wunder, dass Pep Guardiola nach dem 6:0-Sieg gegen Nottingham ins Schwärmen geriet und dabei vor allem seine Stürmer Haaland und Julian Alvárez adelte. "Sie sind beide unglaubliche Torjäger und in Spielen wie heute ist das sehr wichtig. Gegen Mannschaften, die tief verteidigen, hilft es, wenn wir zwei Jungs haben, die diesen unglaublichen Riecher haben, Tore zu erzielen", erklärte er im Interview mit Sky UK.

Erling Haaland ist auf dem besten Weg, eine Stürmer-Ikone bei den Skyblues zu werden, wie es einst Agüero war. "Sergio ist eine Legende. Niemand kann die Position in den Herzen der City-Fans brechen, weil er das wichtigste Tor in der modernen Geschichte geschossen hat", schränkte Guardiola zwar ein, fügte aber prompt an: "Erling hat die Qualität, um auf dem Level zu sein. Es geht nicht um ihn oder Sergio. Was Sergio geleistet hat, ist erstaunlich. Aber Erling hat dieses Talent", stellte er klar.

Unrecht hat Guardola mit seiner These sicherlich nicht. Im Netz ist der Haaland-Hype zudem schon im vollen Gange.

Der fulminante Haaland-Start lässt alle verstummen, die glaubten, dass es Haaland in der "besten Liga der Welt" nicht mehr ganz so leicht haben wird. Nachdem die Bundesliga aus England oft ein wenig Spott abbekam und generell gerne als "Farmers League" betitelt wird, ließen es sich einige nicht nehmen, ein wenig gegen die Premier League zu schießen.


Alles zu Man City bei 90min:

facebooktwitterreddit