Solidarität mit der Ukraine: England wird keine Spiele gegen Russland absolvieren

Oscar Nolte
Gareth Southgate
Gareth Southgate / Michael Regan/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach Polen, Tschechien und Schweden hat nun auch der englische Verband FA angekündigt, auf absehbare Zeit keine Spiele mehr gegen Russland zu absolvieren.


Aus Solidarität mit der Ukraine wird England in absehbarer Zukunft keine Spiele gegen Russland bestreiten. Das kündigte der englische Verband am Sonntagabend mit.

"Aus Solidarität mit der Ukraine und um die von der russischen Führung begangenen Gräueltaten von ganzem Herzen zu verurteilen, kann die FA bestätigen, dass wir in absehbarer Zukunft in keinem internationalen Spiel gegen Russland spielen werden", heißt es in dem Statement.

facebooktwitterreddit