WM

England-News: WM-Einsatz von James Maddison gegen Iran stark gefährdet

Tal Lior
Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Als sich James Maddison kurz vor der Abreise zur WM beim Premier-League-Duell von Leicester gegen West Ham verletzte, kamen große Sorgen auf. Der Spielmacher trat die Reise trotzdem an, ein Einsatz beim ersten Turnier-Spiel der Engländer ist jedoch unwahrscheinlich.

Maddison musste am Donnerstag und am heutigen Freitag aufgrund von Knieproblemen abseits der Mannschaft mit einem Physio trainieren. Für einen Einsatz am Montag gegen den Iran wird es für den 25-Jährigen wohl zu knapp.

Trotzdem will England-Coach Gareth Southgate den Leicester-Star nicht abberufen, dies berichtet die Times. Demnach ist der Medizinstab der Engländer zuversichtlich, dass Maddison zumindest für die beiden Gruppenspiele nach dem Match gegen den Iran zur Verfügung stehen wird.

Maddison, der in der bisherigen Saison starke elf Torbeteiligungen in 13 Liga-Partien vorweisen kann, hat bislang für die englische Nationalmannschaft nur ein Spiel bestritten.


"Natzes Nutmeg" - Der 90min-Talk mit Nadine Angerer zur WM 2022 in Katar

facebooktwitterreddit