England-Coach Gareth Southgate trifft Entscheidung über Zukunft

Tal Lior
James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Für die Engländer verlief das WM-Turnier in Katar mit dem Aus im Viertelfinale gegen Frankreich eher enttäuschend. Trotz allem scheint jedoch Nationaltrainer Gareth Southgate weiterhin das Vertrauen der Führungsriege zu genießen. Er selbst will ebenfalls als Three-Lions-Coach weitermachen.

Dies berichten mehrere englische Medien in Übereinstimmung. Southgate ließ zuvor nach der Niederlage gegen Frankreich im WM-Viertelfinale seine Zukunft offen und soll nun die Entscheidung getroffen haben, seinen bis Ende 2024 laufenden Vertrag zu erfüllen.

Damit würde Southgate die Engländer auch bei der EM 2024 in Deutschland als Coach anführen. Im vorherigen EM-Turnier schaffte es England mit Southgate auf der Trainerbank bis ins Finale, man konnte sich aber im Elfmeterschießen gegen Italien nicht durchsetzen.

Der englische Fußballverband und die Nationalspieler rund um Harry Kane sollen über die Entscheidung von Southgate sehr erfreut sein. Eine offizielle Bestätigung des Verbleibs ist noch vor Weihnachten geplant.


The Last Dance in Katar: Die WM-Analyse mit Tobias Escher

facebooktwitterreddit