90min
EM 2020

Rücken-Probleme: EM für Pavlenka beendet! - Koubek rückt nach

Oscar Nolte
Jiri Pavlenka verpasst die EM
Jiri Pavlenka verpasst die EM / Jonathan Moscrop/Getty Images
facebooktwitterreddit

Für Jiri Pavlenka ist die EURO2020 vorbei, bevor sie richtig angefangen hat. Der Keeper vom SV Werder Bremen hat sich am Samstag von seinen tschechischen Mannschaftskollegen verabschiedet; Rücken-Probleme schließen eine Teilnahme am Turnier für Pavlenka aus. Tomas Koubek vom FC Augsburg rückt nach.


"Die EURO war für mich ein großer Traum. Leider lässt der Schmerz nicht nach. Der persönliche Ehrgeiz muss jetzt zurückstehen", verkündete Pavlenka, der trotz anhaltender Beschwerden im Rücken an der EM teilnehmen wollte, am Samstag über Instagram. "In Absprache mit den Ärzten und Trainern habe ich mich heute von der Mannschaft verabschiedet. Es ist eine große Enttäuschung für mich, an der ich zu knabbern habe. Aber auch das gehört zum Leben als Fußballer dazu."

Pavlenka ist im tschechischen Team - hinter Tomas Vaclik vom FC Sevilla - die Nummer Zwei. An seiner statt rückt Tomas Koubek vom FC Augsburg nach, wird sich bei den Tschechen aber hinter Vaclik und Ales Mandous (Sigma Olmütz) einreihen. Am Montag steht für Tschechien der Auftakt gegen Schottland an.

facebooktwitterreddit