EM 2020

England gegen Schottland: Übertragung, Aufstellungen & Wettquoten

Philipp Geiger
Erzielte im ersten Gruppenspiel den entscheidenden Treffer: Raheem Sterling
Erzielte im ersten Gruppenspiel den entscheidenden Treffer: Raheem Sterling / Robin Jones/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am späten Freitagabend kommt es in der Gruppe D zum Inselduell zwischen England und Schottland. Der Weltmeister von 1966 entschied die letzten sieben Länderspiele allesamt für sich und startete mit einem 1:0-Erfolg gegen Kroatien in die Europameisterschaft. Die Schotten hingegen gingen zum Auftakt leer aus und mussten sich der tschechischen Nationalmannschaft mit 0:2 geschlagen geben. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Überblick zusammengefasst.

England vs. Schottland: Übertragung & Live-Stream

Mit den Vorberichten zum Gruppenspiel startet das ZDF um 20 Uhr. Als Kommentator begleitet Oliver Schmidt die Partie, die in der ZDF Mediathek und bei Magenta TV auch gestreamt werden kann.

TV: ZDF, ORF eins, SRF zwei
Stream: ZDF Mediathek, Magenta TV

Infos zu England gegen Schottland

EURO 2020: 2. Gruppenspieltag, Gruppe D
Anpfiff: 21 Uhr
Spielort: Wembley (London)
Schiedsrichter: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)

Die Gruppe D im Überblick:
1. Tschechien: 3 Punkte (2:0 Tore)
2. England: 3 Punkte (1:0 Tore)
3. Kroatien: 0 Punkte (0:1 Tore)
4. Schottland: 0 Punkte (0:2 Tore)

Aktuelle Form:
England: S - S - S - S - S
Schottland: N - S - U - S - U

Trainerstimmen zum Spiel

Gareth Southgate (England, via uefa.com): "Das ist für alle Beteiligten ein ganz besonderes Spiel, vor allem natürlich für die Fans. Das bringt eine zusätzliche Dynamik in unsere Gruppe. Schottland spielt ein 3-5-2, aber auch ein 3-4-3. Da gibt es verschiedene taktische Probleme, die wir lösen müssen, vor allem für unsere Verteidiger. Natürlich müssen wir aber auch Lösungen finden, um ihre Fünferabwehrkette zu knacken."

Steve Clarke (Schottland, via uefa.com): "Das wird ein historisches Duell, dieses Spiel bedeutet sehr viel für uns alle. Angeblich ist es für die Engländer nicht ganz so wichtig, aber ich habe lange in England gelebt und weiß, dass das nicht stimmt. Sie wollen auf keinen Fall gegen Schottland verlieren. Andersrum ist es genauso. Es ist bekannt, wie leidenschaftlich wir sind und wie sehr wir es genießen würden, die Engländer zu besiegen."

Voraussichtliche Aufstellungen

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat am Freitagabend die Qual der Wahl und kann personell aus dem Vollen schöpfen.

Auch die Schotten haben vor dem zweiten Gruppenspiel keinen Ausfall zu beklagen. Linksverteidiger Kieran Tierney ist wieder an Bord. "Er hat die letzten zwei Tage voll trainiert und steht für das Spiel zur Verfügung", freute sich Chefcoach Steve Clarke.

England (4-3-3): Pickford - Walker, Stones, Mings, Shaw - Rice - Phillips, Mount - Foden, Sterling - H. Kane

Schottland (3-4-1-2): Marshall - Hendry, Hanley, Cooper - O’Donnell, Robertson - McTominay - McGinn, Armstrong - Adams, Christie

Wettquoten zu England - Schottland

Sieg England: 1,30 (tipico)
Unentschieden: 5,50
Sieg Schottland: 10,00

facebooktwitterreddit