EM 2020

Ungarn - Portugal bei der EM: Übertragung, Aufstellungen und Wettquoten

Jan Kupitz
Jubeln CR7 und Co. auch gegen Ungarn?
Jubeln CR7 und Co. auch gegen Ungarn? / Gualter Fatia/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Dienstag startet endlich auch die deutsche Gruppe F in die EM 2020. Den Anfang machen Portugal und Ungarn, ehe am Abend die deutsche Auswahl auf Frankreich trifft. 90min zeigt dir alle relevanten Infos für die Begegnung zwischen dem amtierenden Titelverteidiger und den Underdogs aus Ungarn.

Portugal - Ungarn: Übertragung und Live-Stream

Wie üblich wird es im Vorlauf der Partie eine umfangreiche Berichterstattung geben. Beginn der Übertragung ist daher schon um 17:05 Uhr im ZDF. Aber auch auf Magenta TV kann man das Spiel anschauen.

  • TV-Übertragung: ZDF, ORF eins, SRF zwei
  • Live-Stream: ZDF Mediathek, Magenta TV
  • ab 17:05 Uhr (Anstoß 18 Uhr)

Infos zu Portugal vs Ungarn

  • EURO 2020, 1. Gruppenspieltag, Gruppe F
  • Anpfiff: 18 Uhr
  • Puskas Arena Budapest, Ungarn
  • Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (Türkei)

Die Gruppe F im Überblick:

Deutschland
Frankreich
Portugal
Ungarn


Trainer-Stimmen zu Ungarn - Portugal

Marco Rossi (Ungarn, via uefa.com): "Wir werden alles tun, um an unsere Grenzen zu gehen. Wir wissen, mit wem wir es zu tun haben. Wir werden mit den Füßen auf dem Boden bleiben, aber natürlich wollen wir unsere Träume erreichen. Träumen ist erlaubt, also träumen wir. Unser Traum bleibt natürlich unter uns. Wir sprechen darüber und wollen diesen Traum leben. Hoffen wir, dass es während der EURO weitergeht."

Fernando Santos (Portugal, via uefa.com): "Natürlich wäre es ein Scheitern, wenn wir als Titelanwärter die Gruppenphase nicht überstehen würden. Aber ich glaube nicht, dass das mit Portugal passieren wird. Ich denke, die Leute haben das Recht, zu verlangen, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, um zu gewinnen. Portugal hat die Fähigkeit, sich mit jeder Mannschaft zu messen, die ebenfalls Ambitionen hat, das Turnier zu gewinnen."


Die offiziellen Aufstellungen von Ungarn und Portugal

Die Ungarn müssen im Turnier ohne ihren Superstar Dominik Szoboszlai auskommen, der nach seiner Leistenverletzung nicht rechtzeitig fit für die EM wurde. Bei den Portugiesen fehlt kurzfristig Joao Cancelo, der positiv auf Corona getestet und im Kader durch Milans Diogo Dalot ersetzt wurde.

Ungarn

Gulacsi - Botka, Orban, At. Szalai - Lovrencsics, Nagy, Schäfer, Kleinheisler, Fiola - Sallai, Ad. Szalai

Portugal

Rui Patricio - Semedo, Pepe, Dias, Guerreiro - Danilo, Carvalho - Fernandes - Silva, Ronaldo, Jota


Wettquoten zu Portugal - Ungarn

Sieg Portugal: 1.44 (bet365)
Sieg Ungarn: 8.00
Unentschieden: 4.20

facebooktwitterreddit