90min
EM 2020

EM 2020: Erste Stadt fällt als Austragungsort raus

Jan Kupitz
Apr 22, 2021, 9:06 AM GMT+2
Im San Mames werden keine EM-Spiele stattfinden
Im San Mames werden keine EM-Spiele stattfinden / Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die UEFA hat Bilbao das Austragungsrecht für die EM 2020 entzogen. Das teilten die Organisatoren am Mittwochabend offiziell mit.

Aufgrund der Coronapandemie war lange Zeit nicht klar, wie und wo die Spiele der EM 2020 ausgetragen werden können. Doch mit dem fortschreitenden Impfprozess kristallisierte sich in den vergangenen Wochen immer mehr Planungssicherheit heraus. Mittlerweile konnten neun der zwölf Austragungsorte zusichern, dass sie die Spiele des Kontinentalturniers vor (teilweise) gefüllten Zuschauerrängen stattfinden lassen können. Dabei handelt es sich um London, Amsterdam, Kopenhagen, Glasgow, Baku, St. Petersburg, Rom, Bukarest und Budapest.

Nur bei München, Dublin und Bilbao konnten die Behörden nach wie vor keine Zusicherungen geben, dass Zuschauer in die Stadien dürfen. Die UEFA gab dem Trio eigentlich bis Freitag Zeit, um eine finale Entscheidung treffen zu können - bei den Spaniern, bei denen aufgrund der baskischen Regierung besonders strenge Gesundheitsbedingungen bestehen, griff die UEFA aber offensichtlich nun selbst ein.

Die Organisatoren aus Bilbao erklärten am Mittwoch, dass sie eine "offizielle Mitteilung der UEFA erhalten [haben], in der sie einseitig die Entscheidung getroffen hat, das San-Mames-Stadion von der Ausrichtung der Euro 2020 zurückzuziehen".

"Wir haben in keiner der UEFA-Mitteilungen einen einzigen Grund gefunden, weder sportlich, noch sozial oder wirtschaftlich, und schon gar nicht im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit und Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus", heißt es in dem verärgerten Statement. Die Organisatoren beraten sich derzeit, um rechtliche Schritte und einen Schadensersatz in die Wege zu leiten.

Anstelle von Bilbao war zuletzt Sevilla als alternativer Austragungsort der EM 2020 ins Spiel gebracht worden. In Spanien sollten die drei Gruppenspiele der Furia Roja sowie ein Achtelfinale ausgetragen werden.

facebooktwitterreddit