Eintracht schnappt sich Leipzig-Duo

Yannik Möller
Markus Krösche
Markus Krösche / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Markus Krösche holt zwei ehemalige Weggefährten von RB Leipzig zu Eintracht Frankfurt: Mit Fabian Franke und Nermin Koch-Mujezinovic kommen wichtige Scouts an den Main.


Im Dezember hat sich Ben Manga dazu entschlossen, sich dem FC Watford als Technischer Direktor anzuschließen. Zuvor und über mehrere Jahre hinweg war er der Chefscout von Frankfurt. Einige der wichtigsten Transfers werden ihm und seinem Netzwerk zugeschrieben.

Durch seinen Abgang gibt es etwas Nachholbedarf bei der Eintracht, wenngleich Manga über sein letztes Jahr im Klub bereits als Direktor Profifußball tätig war.

Eintracht sichert sich zwei Top-Scouts von RBL

Der Bild zufolge haben mit Fabian Franke und Nermin Koch-Mujezinovic zwei Top-Scouts in Leipzig gekündigt. Markus Krösche, der mit den beiden bereits bei RBL zusammengearbeitet hat, wird sie demnach zur SGE lotsen.

Franke ist 33 Jahre alt und hat als Spieler selbst für die Sachsen gespielt. Seit inzwischen mehr als vier Jahren war er als Scout tätig. Dem Bericht nach gilt er als "absoluter Fachmann". Koch-Mujezinovic war sogar als Chefscout aktiv. Seit 2014 konnten sich die Leipziger auf ihn und sein geschultes Auge verlassen.

Zwei, die definitiv wissen, wie man aussichtsreiche Spieler findet und somit möglichst kostengünstig bekommt. Aus der Sicht von Frankfurt und Krösche ist ihr bevorstehender Wechsel, dessen Zeitpunkt noch nicht ganz klar sein soll, ein wichtiges Unterfangen.

In Leipzig hingegen wird viel Arbeit auf Max Eberl warten. Nachdem schon Kaderplaner Christopher Vivell abgerauscht ist, gehen ihm nun auch zwei seiner Top-Scouts flöten. Dem Vernehmen nach soll Rouven Schröder bald als Sportdirektor bei RBL aufkreuzen.


Alles zu Frankfurt und Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit