90min
Eintracht Frankfurt

Corona-Fälle bei Eintracht Frankfurt: Kostic und Trapp fallen gegen Augsburg aus

Tal Lior
Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt muss vor dem Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen den FC Augsburg zwei schwerwiegende Ausfälle hinnehmen. Nach Angaben des Vereins wurden Filip Kostic und Kevin Trapp positiv auf das Coronavirus getestet


Beide Leistungsträger weisen nur milde Symptome auf, die Ergebnisse der PCR-Tests werden als "grenzwertig positiv" eingestuft. Zuvor verbreiteten sich bereits unter den Fans Gerüchte, wonach Trapp und Kostic coronabedingt ausfallen könnten.

Trapp kam in dieser Saison in jedem einzelnen Pflichtspiel zwischen den Pfosten zum Einsatz, Kostic verpasste derweil nur zwei Partien. Während der DFB-Nationalkeeper auch in dieser Saison zu den formstärksten Torhütern der Liga zählt, kann Kostic mit seinen 13 Torbeteiligungen in 22 Spielen ebenfalls eine bislang starke Spielzeit vorweisen.

Alles zu Eintracht Frankfurt bei 90min

facebooktwitterreddit