90min

Eintracht Frankfurt muss auf Younes verzichten

Nov 17, 2020, 11:22 AM GMT+1
Lars Dietz, Amin Younes
Amin Younes muss vorerst pausieren | TF-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt muss mindestens am kommenden Wochenende gegen RB Leipzig ohne Amin Younes auskommen. Der Sommerneuzugang wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Bereits in der vergangenen Woche war Younes von der SGE vorsichtshalber in häusliche Quarantäne gesteckt und vom Rest des Teams isoliert worden. Zwar war sein am vergangenen Dienstag durchgeführter Coronatest negativ ausgefallen, doch weil der Flügelspieler in seinem privaten Umfeld Kontakt zu infizierten Personen hatte, wollten die Adler auf Nummer sicher gehen.

Wie sich zeigt, hat die Eintracht damit goldrichtig gehandelt. Weitere Tests haben mittlerweile nämlich positive Ergebnisse bei Younes hervorgebracht - der 27-Jährige, der keine Symptome zeigt, wird somit vorerst ausfallen. Dadurch, dass Younes frühzeitig vom Team getrennt wurde, besteht aber keine Gefahr weiterer Infektionen.

Younes' Ausfall ist nichtsdestotrotz ein Dämpfer für die Frankfurter. Zwar war der Tempodribbler bislang nur als Edeljoker zum Einsatz gekommen, nach seinen Einwechslungen sorgte die Leihgabe des SSC Neapel aber stets für neuen Schwung und wusste sehr zu gefallen.

facebooktwitterreddit