Europa League

Eintracht Frankfurt - Glasgow Rangers: Wo wird das Europa-League-Finale übertragen?

Philipp Geiger
Erzielte in der Europa League bislang drei Treffer: Rafael Borré
Erzielte in der Europa League bislang drei Treffer: Rafael Borré / Koji Watanabe/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Mittwochabend stehen sich im Europa-League-Finale Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers gegenüber. Bei beiden Klubs liegt der letzte internationale Titelgewinn schon mehrere Jahrzehnte zurück. Während die SGE in der Saison 1979/80 den UEFA-Cup gewinnen konnte, triumphierten die Schotten 1971/72 im Europapokal der Pokalsieger. Alle wichtigen Infos zum Endspiel gibt es hier im Überblick zusammengefasst.

Eintracht Frankfurt vs. Glasgow Rangers: Infos zum Endspiel

Europa League: Finale
Datum: 18.05.2022
Anpfiff: 21 Uhr
Spielort: Ramon Sanchez Pizjuan (Sevilla)
Schiedsrichter: Slavko Vincic (Slowenien)

Eintracht Frankfurt - Glasgow Rangers: Übertragung & Stream

Das Finale in Sevilla wird im Free-TV bei RTL übertragen. Via RTL+ kann die Partie auch im Stream live mitverfolgt werden. Übertragungsbeginn ist um 20:15 Uhr. Kommentiert wird das Endspiel von Marco Hagemann und Steffen Freund (Experte).

Eintracht Frankfurt - Glasgow Rangers: Direkter Vergleich

Vor 62 Jahren trafen Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers im Europapokal der Landesmeister (Halbfinale) aufeinander. Nach einem 6:1-Heimerfolg im Hinspiel feierten die Hessen auch in Glasgow ein Torfestival (6:3).

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers: Formkurven

Die Frankfurter Eintracht ist ohne Niederlage (sieben Siege, fünf Unentschieden) ins Europa-League-Finale eingezogen. In der K.o.-Phase setzten sich die Hessen gegen Betis Sevilla, Barcelona und zuletzt gegen West Ham United durch. In der Bundesliga hingegen lief es für die Mannschaft von Oliver Glasner in den vergangenen Wochen alles andere als rund. Keines der letzten acht Ligaspiele konnte der Tabellenelfte für sich entscheiden. Zum Abschluss der Saison trennte man sich vom 1. FSV Mainz 05 mit einem 2:2-Unentschieden.

Die Glasgow Rangers feierten am Wochenende eine gelungene Generalprobe. Gegen den Heart of Midlothian FC setzte sich die Mannschaft von Giovanni van Bronckhorst mit 3:1 durch. Von den letzten fünf Ligaspielen entschieden die Rangers vier für sich. Lediglich das Derby gegen den Stadtrivalen Celtic Glasgow, der im Kampf um die Meisterschaft die Oberhand behielt, konnte man nicht gewinnen (1:1). In der Europa League fällt die Bilanz der Schotten deutlich durchwachsener aus. Allein in der K.o.-Phase haben die Rangers drei Spiele verloren. Trotzdem schaffte es der 55-fache Meister, sich gegen Roter Stern Belgrad, Braga und RB Leipzig durchzusetzen.

Die letzten fünf Partien beider Klubs im Überblick:

Eintracht Frankfurt: SNSUU
Glasgow Rangers: USSSS

Eintracht Frankfurt vs. Glasgow Rangers: Wettquoten

Sieg Eintracht Frankfurt: 2,30 (tipico)
Unentschieden: 3,50
Sieg Glasgow Rangers: 3,00


Alles zur Eintracht bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit