Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Kann den Abschluss von Silas (l.) nicht verhindern: Tuta
Kann den Abschluss von Silas (l.) nicht verhindern: Tuta / Helge Prang - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Samstagabend steht in der Bundesliga das Traditionsduell zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart auf dem Programm. Beide Klubs können personell fast aus dem Vollen schöpfen.

Anstoß

Spielort

Samstag, 25. November - 18:30 Uhr

Deutsche Bank Park (Frankfurt)

Eintracht Frankfurt Aufstellung

"Alle Spieler, die auf Länderspielreisen waren, haben diese gut verkraftet und sind gesund und gut gelaunt zurückgekehrt", freute sich Cheftrainer Dino Toppmöller, der um die Schwere der kommenden Aufgabe weiß. "Der Gegner spielt eine tolle Saison. Wir werden ans absolute Limit gehen müssen."

Der VfB Stuttgart habe exzellente Spieler in der Offensive und "in der Defensive eine andere Stabilität als vielleicht noch in den Jahren zuvor", erklärte der Glasner-Nachfolger, der mit Kapitän Sebastian Rode und Robin Koch zwei Ausfälle zu beklagen hat.

Am Samstagabend wird Toppmöller seine Mannschaft wohl erneut im 3-4-2-1-System auflaufen lassen. Wie schon beim jüngsten 2:2-Unentschieden in Bremen dürfte Hrvoje Smolcic den verletzten Koch ersetzen und zusammen mit Tuta und Willian Pacho die Dreierkette bilden. Zwischen den Pfosten steht wie gewohnt Kevin Trapp.

Im zentralen Mittelfeld werden Ellyes Skhiri und Hugo Larsson erwartet. Während Philipp Max und Niels Nkounkou um den Platz auf der linken Außenbahn kämpfen, stehen für die Gegenseite Eric-Junior Dina Ebimbe und Aurelio Buta zur Auswahl. Offen ist, ob Mario Götze nach drei Bundesliga-Jokereinsätzen wieder einmal von Beginn an auflaufen darf. Ansgar Knauff heißt die Alternative. Omar Marmoush und Fares Chaibi komplettieren die Offensive.

Die voraussichtliche Eintracht-Aufstellung

Trapp - Tuta, Smolcic, Pacho - Buta, Skhiri, Larsson, Max - Chaibi, Knauff - Marmoush

Ausfälle

  • Sebastian Rode (Sehnenverletzung in der Wade)
  • Robin Koch (Muskelfaserriss in der Wade)

VfB Stuttgart Aufstellung

Beim VfB Stuttgart sind am Donnerstag die letzten Nationalspieler unversehrt zurückgekehrt. Nachdem sich Enzo Millot (Schlag aufs Knie), Dan-Axel Zagadou und Chris Führich (beide krank) wieder im Mannschaftstraining zurückgemeldet haben, fallen für das Gastspiel in Frankfurt nur Nikolas Nartey und Roberto Massimo aus.

"Es wird vor ausverkauftem Haus und unter Flutlicht ein schöner Auftakt in den letzten Block vor der Winterpause", blickt Cheftrainer Sebastian Hoeneß dem Duell mit der Eintracht voller Vorfreude entgegen. "Uns erwartet ein schwerer Gegner, der erst ein Ligaspiel verloren hat und auch in der Conference League sowie dem DFB-Pokal gut im Rennen ist. Derzeit gibt es wenige noch anspruchsvollere Aufgaben als auswärts bei der Eintracht anzutreten", so der Übungsleiter. "Sie haben eine der schnellsten Mannschaften der Liga und können Probleme fußballerisch lösen."

Mit Blick auf die Startelf wird es im Vergleich zum jüngsten 2:1-Heimerfolg gegen Borussia Dortmund mindestens eine Veränderung geben. Serhou Guirassy kehrt in die Anfangsformation zurück und übernimmt den Posten im Angriffszentrum. Jamie Leweling, Millot und Führich bilden voraussichtlich erneut die offensive Dreierreihe. Anstelle von Leweling könnte auch Silas beginnen.

Nichts zu rütteln gibt es im zentralen Mittelfeld an Angelo Stiller und Atakan Karazor. Sollte Josha Vagnoman sein Startelfcomeback feiern, verliert wohl Maximilian Mittelstädt trotz guter Leistung am letzten Spieltag seinen Platz in der Viererkette. Übernimmt Vagnoman die rechte Abwehrseite, rücken Waldemar Anton, Zagadou und Hiroki Ito jeweils um eine Position (im Vergleich zum letzten Spieltag) nach links. Im Tor steht Alexander Nübel.

Die voraussichtliche VfB-Aufstellung

Nübel - Vagnoman, Anton, Zagadou, Ito - Karazor, Stiller - Leweling, Millot, Führich - Guirassy

Ausfälle

  • Nikolas Nartey (Knorpelschaden Knie)
  • Roberto Massimo (muskuläre Probleme)

Die voraussichtlichen Aufstellungen im Überblick

Die voraussichtlichen Aufstellungen am Samstagabend
Die voraussichtlichen Aufstellungen am Samstagabend /