90min
Eintracht Frankfurt

Vor Trainingsauftakt: 3 Coronafälle bei Eintracht Frankfurt

Jan Kupitz
Kristijan Jakic
Kristijan Jakic / Matthias Hangst/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt muss beim Trainingsauftakt auf drei Spieler verzichten: Kristijan Jakic, Goncalo Paciencia und Jens Grahl wurden positiv auf Covid-19 getestet.


Am heutigen Donnerstag legt die SGE wieder los - während der kurzen Vorbereitung sollen die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden. Nicht mit dabei sind Jakic, Paciencia und Grahl, die laut Vereinsangaben bereits vor ihrer Rückkehr nach Frankfurt positive Coronatests vorzuweisen hatten. Statt auf den Trainingsplatz geht es für das Trio, das glücklicherweise ohne Symptome ist, nun erstmal in Isolation.

Den Start in die Rückrunde gegen Borussia Dortmund (08. Januar) werden die drei Akteure somit wohl verpassen.

Bei dem Rest des Teams fielen die PCR-Tests negativ aus, so dass Oliver Glasner und sein Team hoffentlich ohne größere Komplikationen durch die nächsten Tage und Wochen kommen. Wie die Eintracht mitteilte, liegt die Impf- und Genesenenquote rund um das Profiteam bei "fast einhundert Prozent". Demnach hat sich ein Großteil der Mannschaft vor der Winterpause auch schon die Booster-Impfung abgeholt.

facebooktwitterreddit