Eintracht Frankfurt

11.000 zusätzliche Plätze: Eintracht baut Stadion aus

Daniel Holfelder
In Zukunft sollen rund 60.000 Fans im Deutsche Bank Park Platz finden
In Zukunft sollen rund 60.000 Fans im Deutsche Bank Park Platz finden / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt will die Stadionkapazität erhöhen. In Zukunft sollen rund 11.000 zusätzliche Fans in den Deutsche Bank Park strömen.


Vor der Partie gegen Freiburg überreichte Mike Josef, Sportdezernent der Stadt Frankfurt, symbolisch die Baugenehmigung. Damit steht fest, dass der Deutsche Bank Park um 11.000 Stehplätze erweitert wird. Der Ausbau sorgt dafür, dass in Zukunft 60.000 Anhänger im Eintracht-Stadion Platz haben werden. "Baubeginn ist im Spätherbst, dann geht es wirklich los. Es freut mich wirklich sehr für die Stadt und für Eintracht Frankfurt", erklärte Josef.

Auch Vorstandssprecher Axel Hellmann brachte seine Freude zum Ausdruck: "Wir haben einige Jahre dafür gekämpft, einen Stehplatzausbau hinzubekommen. Wir haben damals dafür gekämpft, dass es überhaupt Stehplätze noch gibt schon vor 18 Jahren - bei der Planung des Stadions. Jetzt haben wir ein weiteres großes Ziel erreicht."

Gegentribüne nach verstorbenem Jürgen Grabowski benannt

Unter der Woche gaben die Frankfurter außerdem bekannt, dass die Gegentribüne zukünftig nach der verstorbenen Eintracht-Legende Jürgen Grabowski benannt wird. Bereits gegen Barça hatten die SGE-Anhänger dem Weltmeister von '74 mit einer spektakulären Choreographie gedacht.

„Die Fankurve hat gestern zum Ausdruck gebracht, was jeden, der es mit der Eintracht hält, seit dem Tod von Jürgen Grabowski bewegt. Mit der Benennung der Gegengerade können wir Grabis ikonischer Bedeutung für Eintracht Frankfurt ein dauerhaftes Andenken sichern. Der Vorstand hat daher noch gestern Abend beschlossen, die Gegentribüne dieses Stadions Jürgen Grabowski zu widmen“, sagte Hellmann am Freitag.

Die Einweihung der umbenannten Tribüne soll in den kommenden Wochen erfolgen.


Folge 90min auf Instagram und Twitter:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE

Alles rund um die Eintracht hier bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle News zur Bundesliga
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit