FC Barcelona

Einigung erzielt: Barça-Rückkehr von Dani Alves vor Abschluss

Tal Lior
Dani Alves wird bald wieder für die Katalanen auflaufen
Dani Alves wird bald wieder für die Katalanen auflaufen / Pedro Vilela/GettyImages
facebooktwitterreddit

Als Dani Alves Mitte Oktober dem FC Barcelona seine Dienste angeboten hat, musste sich der Brasilianer eine Absage einholen. Seit der Übernahme von Xavi als Cheftrainer wurde das Thema aber wieder heißer. Nun steht das Comeback tatsächlich kurz vor dem Abschluss.


Laut Transferexperte Fabrizio Romano hat sich Alves mit dem FC Barcelona am Freitag auf einen Einjahresvertrag geeinigt - mit der Option auf ein weiteres Jahr. Nun muss nur noch die spanische Liga den Deal bestätigen. Der 38-jährige Brasilianer soll demnach ein expliziter Wunschtransfer von Xavi sein und ab Januar seinem ehemaligen Teamkollegen zur Verfügung stehen.

Dani Alves ist seit seiner Vertragsauflösung beim FC Sao Paulo Mitte September vereinslos. Der Rechtsverteidiger hat das Arbeitsverhältnis aufgrund von ausstehenden Gehaltszahlungen vorzeitig gekündigt. Anschließend reiste er nach Barcelona, um seiner alten Liebe seine Dienste anzubieten. Dieses Angebot wurde erst mit der Ankunft von Xavi angenommen.

Alves ist eine Klublegende der Katalanen und kann in seiner Karriere 391 Pflichtspiele für den FC Barcelona vorweisen. Auf seiner Position hat Barça mit Sergiño Dest eigentlich schon einen sehr vielversprechenden Akteur, weshalb Alves wahrscheinlich eine Back-Up-Rolle einnehmen wird.

facebooktwitterreddit