Eintracht Frankfurt

"Frankfurt schreibt Geschichte!" - Die Pressestimmen zum historischen Eintracht-Triumph

Daniel Holfelder
BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Traum ist wahr geworden! Eintracht Frankfurt hat sich im Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers durchgesetzt und nach dem UEFA-Cup-Erfolg 1980 den zweiten europäischen Titel der Vereinsgeschichte gewonnen. Die deutsche Presse feiert die Eintracht-Helden, in den britischen Medien herrscht große Enttäuschung.


Pressestimmen aus Deutschland:

Kicker: "Borré schießt die Eintracht auf den Thron der Europa League:
Eintracht Frankfurt hat die Europa League gewonnen. Am Mittwochabend bezwang der Bundesligist die Rangers in einem packenden Finale mit 5:4 i.E. und gewann damit seinen zweiten europäischen Titel nach dem UEFA-Cup-Triumph von 1980."

Bild: "Da bist du ja wieder! Frankfurt holt 25 Jahre nach Schalke den Pott. Irres Finale mit Blut-Foul und Choreo-Chaos. Trapp der Held im Elfer-Schießen."

Welt: "Eintracht Frankfurt gewinnt nach dramatischem Finale die Europa League: Frankfurt hat die Europa League gewonnen. In einem dramatischen Finale gewinnt die Eintracht gegen die Glasgow Rangers und feiert den ersten Europapokalsieg seit 1980. Das Team kämpft sich mit Leidenschaft ins Spiel zurück und feiert im Elfmeterschießen einen historischen Triumph."

Hessenschau.de: "Eintracht gewinnt Europa-League-Finale nach Elfer-Drama. Eintracht Frankfurt hat sich die europäische Krone aufgesetzt. In einem packenden Europa-League-Finale besiegten die Hessen in Sevilla die Glasgow Rangers. Im Elfmeterschießen avancierte Keeper Kevin Trapp zum Helden des Abends."

Spiegel Online: "Frankfurt triumphiert im Finale der Europa League. Eintracht Frankfurt hat eine überragende Europapokalsaison gekrönt und die Europa League gewonnen. Im Finale besiegte der Bundesligist die Glasgow Rangers. Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen."

Frankfurter Rundschau: "Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League - und alle Spieler sind jetzt Helden! Eintracht Frankfurt schreibt Geschichte: Ein Sieg für die Ewigkeit. Eintracht Frankfurt holt nach 42 Jahren wieder den Europapokal nach Frankfurt."

Pressestimmen aus Großbritannien:

BBC: "Die Rangers mussten in ihrem fünften europäischen Finale eine schmerzhafte Niederlage im Elfmeterschießen hinnehmen, da Eintracht Frankfurt in einem packenden Entscheidungsspiel der Europa League triumphierte."

The Guardian: "Am anderen Ende des Sánchez-Pizjuán-Stadions tobten die Fans der Eintracht, die einen außergewöhnlichen, unerwarteten Lauf hingelegt hatte. Die Fans der Rangers hingegen verstummten zum ersten Mal. Doch diejenigen, die geblieben waren, applaudierten den Spielern, die alles gegeben hatten und nun gebrochen waren, weil ihnen eine einmalige Chance entrissen worden war. Fünfzig Jahre hatten sie auf eine europäische Trophäe gewartet; wer weiß, wie lange sie noch auf eine weitere Chance warten müssen."

The Scottish Sun: "Grausames Sevilla. Rangers scheitern nach Niederlage im Elfmeterschießen an der letzten Hürde."

Daily Mail: "Es endete mit Herzschmerz, aber was für eine herausragende Reise die Rangers in dieser Saison in Europa hingelegt haben... diejenigen, die in Sevilla dabei waren, werden noch jahrelang Geschichten davon erzählen."

The Telegraph: "Aaron Ramsey verschießt den entscheidenden Elfmeter im Elfmeterschießen, während die Rangers einen Herzinfarkt im Finale der Europa League erleiden."

Internationale Pressestimmen:

Sport Spanien): "In einem Finale ohne viel Talent und mit gähnend langweiligen Abschnitten hat sich Eintracht Frankfurt, Schrecken des FC Barcelona im Viertelfinale, die Europa League gesichert."

Gazzetta dello Sport (Italien): "Die Europa League ist Eintracht: Rangers gehen im Elfmeterschießen K.o., Ramseys Fehler ist entscheidend."

ORF (Österreich): "Europa League: Frankfurt gewinnt Finale im Elferschießen. In der UEFA Europa League ist am Mittwochabend der erste Europacup-Titel der Saison 2021/22 vergeben worden. Eintracht Frankfurt setzte sich in Sevilla im Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers mit 5:4 durch. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden, die Verlängerung blieb torlos. Die von Oliver Glasner betreuten Deutschen gewinnen damit den ersten internationalen Titel seit dem UEFA-Cup-Sieg 1980. Zudem spielen sie nächste Saison erstmals in der Champions League."


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zur Eintracht bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Europa-League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit