Donnarumma unglücklich bei PSG: Erneute Gerüchte um Serie-A-Rückkehr

Gianluigi Donnarumma
Gianluigi Donnarumma / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Seit seinem Fehler in der Champions League gegen Real Madrid steht Gianluigi Donnarumma im Zentrum der Kritik. Der Keeper könnte PSG bereits verlassen und wäre einer Rückkehr nach Italien angeblich nicht abgeneigt.


Diese erste Saison von Gianluigi Donnarumma bei Paris Saint-Germain verläuft nicht nach Plan. Der ehemalige Torwart der AC Mailand, der im letzten Sommer kostenlos verpflichtet wurde, muss sich seine Spielzeit mit Keylor Navas teilen. Zu allem Überfluss leistete sich der 23-Jährige in der Champions League gegen Real Madrid einen groben Fehler, der letztlich das frühe Ausscheiden einleitete.

Diese Situation scheint ihn besonders hart getroffen zu haben. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, wäre Donnarumma einer Rückkehr nach Italien nicht abgeneigt. Juventus hat schon immer davon geträumt, den Torwart, der in Italien als legitimier Nachfolger von Gianluigi Buffon gilt, zu verpflichten. Die Alte Dame könnte daher sehr schnell aktiv werden und versuchen, ihn in die Serie A zurückzuholen.

Das ist sicherlich nicht nach dem Geschmack von PSG, das noch viele Jahre auf ihn zählt! Nach Informationen des Corriere della Sera hat der italienische Nationalspieler (42 Länderspiele) jedoch Probleme mit dem Konkurrenzkampf mit Keylor Navas.

Der Verein aus der französischen Hauptstadt wird sich im Sommer sicherlich zwischen den beiden entscheiden müssen...


Alles zu PSG bei 90min: