International

Done Deal: Gareth Southgate verlängert Vertrag bei den Three Lions

Simon Zimmermann
Gareth Southgate hat als Coach der Three Lions verlängert
Gareth Southgate hat als Coach der Three Lions verlängert / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gareth Southgate bleibt Trainer der englischen Nationalmannschaft. Sein Vertrag wurde am Montag bis 2024 verlängert.


57-facher Nationalspieler, U21-Nationaltrainer und seit 2016 Cheftrainer der Three Lions. Gareth Southgate schreibt weiter an seiner Geschichte mit der englischen Nationalmannschaft. Am Montagnachmittag gab der englische Verband die Vertragsverlängerung mit dem 51-jährigen Ex-Verteidiger bekannt. Southgate soll die Three Lions mindestens bis zur EM 2024 in Deutschland führen.

Neben Southgate verlängerte auch Co-Trainer Steve Holland seinen Vertrag bis 2024. Holland war bereits bei der U21 als Assistent an Southgates Seite. Gemeinsam hatte das Trainerduo die A-Nationalmannschaft nach deren peinlichen Achtelfinal-Aus gegen Island bei der EM 2016 übernommen.

Unter Southgate folgte Rang drei bei der WM 2018 in Russland und der Finaleinzug bei der EM im vergangenen Sommer. Erst im Elfmeterschießen mussten die Three Lions den Traum vom zweiten großen Titel begraben.

In Katar 2022 und in Deutschland 2024 soll es für den Weltmeister von 1996 dann endlich klappen. Gareth Southgate soll der Trainer werden, der es endlich "nach Hause holt".

facebooktwitterreddit