Die voraussichtliche Schalke-Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf

Freut sich auf das Auswärtsspiel in Düsseldorf: Karel Geraerts
Freut sich auf das Auswärtsspiel in Düsseldorf: Karel Geraerts / Jürgen Fromme - firo sportphoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der letzten Länderspielpause des Jahres geht es für den FC Schalke 04 mit einem schweren Auswärtsspiel weiter. Am Samstagabend (Anpfiff 20:30 Uhr) sind die Königsblauen bei Fortuna Düsseldorf zu Gast. Chefcoach Karel Geraerts blickt dem Duell mit der Fortuna voller Vorfreude entgegen.

"Ein ausverkauftes Stadion, Flutlicht, eine tolle Kulisse, keine weite Anreise – das sind Voraussetzungen, bei denen ein Fußballspiel Spaß macht. Ich kann den Anpfiff kaum noch erwarten", sagte der Übungsleiter am Donnerstagnachmittag vor versammelter Presserunde.

Für den kommenden Gegner hatte Geraerts einige lobende Worte übrig. "Düsseldorf hat in dieser Saison schon mehrfach sehr starke Leistungen gezeigt, wir haben großen Respekt vor dem Gegner", erklärte der Reis-Nachfolger. Für die jüngsten beiden Niederlagen der Fortuna gegen Wehen Wiesbaden und Greuther Fürth sieht der Schalke-Coach auch personelle Probleme mitverantwortlich. "Meinem Kollegen Daniel Thioune haben mehrere wichtige Spieler gefehlt, von denen einige nun zurückkehren", so der Belgier.

Bei allem Respekt vor dem Gastgeber sei es jedoch auch wichtig, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. "Wir wissen aber auch, was in uns steckt. Wenn der Schiedsrichter anpfeift, müssen wir bereit sein und zeigen, dass wir ein erfolgreiches Spiel abliefern wollen", betonte Geraerts, der die Heimreise mit "etwas Zählbarem" antreten will.

Brunner & Fährmann einsatzbereit - Latza fällt aus

Neben den beiden Langzeitverletzten Leo Greiml (Kreuzbandruptur) und Marius Müller (Sehnenabriss im Adduktorenbereich) stehen für das Auswärtsspiel auch Danny Latza (Wadenprobleme) und Assan Ouedraogo, der sich bei der U17-Weltmeisterschaft einen Syndesmoseriss zugezogen hat, nicht zur Verfügung.

Cedric Brunner (noch kein Startelfkandidat), Paul Seguin und Ralf Fährmann, der bei der jüngsten 1:2-Niederlage gegen Elversberg kurzfristig passen musste, haben sich während der Länderspielpause im Mannschaftstraining zurückgemeldet und sind einsatzbereit. "Ralle ist wieder voll im Training und bei 100 Prozent", gab Geraerts zu Protokoll.

Kenan Karaman
Topscorer der Königsblauen: Kenan Karaman / Ralf Ibing - firo sportphoto/GettyImages

Einem Fährmann-Einsatz in Düsseldorf dürfte daher nichts im Wege stehen. Lässt Geraerts die Besetzung der Dreierkette unverändert, beginnen Tomas Kalas, Marcin Kaminski und Derry Murkin. Timo Baumgartl und Ibrahima Cissé heißen die Alternativen. Nachdem Seguin wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen wird, dürften im zentralen Mittelfeld Lino Tempelmann und Ron Schallenberg starten.

Während die linke Außenbahn für Thomas Ouwejan reserviert ist, stehen für die Gegenseite Henning Matriciani und der offensivere Yusuf Kabadayi zur Auswahl. Auf der Zehner-Position wird Dominick Drexler erwartet. Kapitän Simon Terodde könnte für Bryan Lasme in die Startelf rücken und zusammen mit Kenan Karaman die Doppelspitze bilden.

Voraussichtliche Schalke-Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf

Fährmann - Kalas, Kaminski, Murkin - Kabadayi, Tempelmann, Schallenberg, Ouwejan - Drexler - Karaman, Terodde