90min

Die Trikotpreise der Bundesliga 2020/21

Sep 1, 2020, 5:02 PM GMT+2
Jude Bellingham
Für das neue Shirt des BVB müsst ihr knapp 100 Euro hinlegen / DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Zur neuen Saison wollen sich viele Fans auch mit den brandheißen Trikots ihrer Klubs ausstatten. Die Preisschilder dürften aber auch in diesem Jahr wieder eine kleine Überwindung nötig machen. 90min präsentiert die Preise aller Jerseys, inklusive dem Flock eines Spielers und dem offiziellen Bundesligalogo. (Quelle: kicker)

18. FC Augsburg - 87,95 Euro

Alfred Finnbogason
Augsburgs schlichtes Trikot bleibt auch im Preis fair / DeFodi Images/Getty Images

Das günstigste Shirt bekommt ihr im Store des FC Augsburg. Ausrüster Nike stellt das Jersey mit einem Flock und den Logos schon für 87,95 Euro bereit.

17. Arminia Bielefeld - 90,40 Euro

Fabian Klos
Die Arminia ist preistechnisch der günstigere Aufsteiger / DeFodi Images/Getty Images

Als Fan von Arminia Bielefeld muss man sich auch in der ersten Bundesliga nicht so viele Gedanken über den Preis machen. Knapp über 90 Euro müsst ihr für die Shirts von Ausrüster Macron bezahlen.

16. SC Freiburg - 90,60 Euro

Wie in jedem Jahr gehört der SC Freiburg zu den preiswerteren Klubs, wenn es um die Fanartikel geht. Ebenfalls knapp 90 Euro werden für ein Trikot der Breisgauer fällig.

15. Bayer 04 Leverkusen - 92,41 Euro

Daley Sinkgraven
Im neuen Gewand bleibt der Trikotpreis annähernd gleich / Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

In der kommenden Saison ist Bayer Leverkusen nur in der Europa League vertreten. Dementsprechend bleibt der Trikotpreise von Ausrüster Jako bei akzeptablen 92 Euro.

14. 1. FSV Mainz 05 - 92,71 Euro

Levin Oeztunali
Die Mainzer bleiben bei moderaten Preisen / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Auch die Mainzer schrauben etwas am Preis. Die neuen Jerseys von Kappa sind etwa fünf Euro teurer als im Vorjahr.

13. 1. FC Köln - 93,03 Euro

Kingsley Ehizibue
Die Kölner Shirts sind noch recht günstig zu haben / DeFodi Images/Getty Images

Zum zweiten Bundesligajahr ändert der Effzeh vorrangig den Stil der Trikots. Der Preis der von Uhlsport bereitgestellten Jerseys bleibt annähernd gleich.

12. TSG 1899 Hoffenheim - 93,45 Euro

In einer ähnlichen Preiskategorie ist auch die TSG Hoffenheim unterwegs. Mit Ausrüster Joma und dem Preis von mehr als 93 Euro ist das Trikot schon gut bezahlt.

11. Borussia Mönchengladbach - 94,75 Euro

Matthias Ginter
Als Fan der Borussia müsst ihr schon ordentlich in die Tasche greifen / DeFodi Images/Getty Images

Bald könnt ihr euch als Gladbach-Fan wieder auf Königsklassen-Fußball freuen. Am besten gelingt das, wenn man sich selbst in den fast 95 Euro teuren Trikots von Puma einkleidet.

10. Werder Bremen - 97,43 Euro

Maximilian Eggestein
Werder ruft für das neue Trikot ordentliches Geld auf / DeFodi Images/Getty Images

Einen kleinen Sprung macht Werder Bremen. Insgesamt sind schon knapp 100 Euro für die neuen Shirts fällig, die Umbro bereit stellt.

9. Borussia Dortmund - 97,66 Euro

Julian Brandt
Dortmund findet sich etwas überraschend in den unteren Regionen / DeFodi Images/Getty Images

Trotz wöchentlichen Spitzenfußballs belässt es der BVB bei einem kulanten Preis. Mit etwa 98 Euro lohnt sich das von Puma gestellte Shirt für ein ganzes Jahr.

8. VfB Stuttgart - 97,99 Euro

Marc Oliver Kempf
Aufsteiger Stuttgart mutet den Fans einiges zu / DeFodi Images/Getty Images

Für einen Aufsteiger ruft der VfB aus Stuttgart einen enorm hohen Preis auf. Durch die finanziellen Probleme müssen die Trikots um Ausrüster Jako einen großen Gewinn einbringen.

7. VfL Wolfsburg - 98,40 Euro

Xaver Schlager
Die Preise der Wolfsburger Trikots sind noch nicht bekannt / DeFodi Images/Getty Images

Wie sonst auch gehören die Jerseys des VfL Wolfsburg zu den teureren Ausstattungen. In dieser Saison siedeln sich die Wölfe um Ausrüster Nike im oberen Mittelfeld an.

6. FC Schalke 04 - 100,85 Euro

Rabbi Matondo
Ein authentisches Trikot der Schalker kostet über 100 Euro / DeFodi Images/Getty Images

Die 100-Euro-Marke überschreite Schalke 04 als erstes. Auch die Königsblauen sind angeschlagen und hoffen deshalb auf viele Verkäufe der doch recht teuren Shirts.

5. Eintracht Frankfurt - 102,50 Euro

Aymen Barkok
Für die Anhänger der Eintracht wird es in dieser Saison teuer / BSR Agency/Getty Images

Eintracht Frankfurt setzt erneut auf die breite Fangemeinschaft. Doch der Trikotpreis ist erst einmal abschreckend. Ganze 102,50 Euro ruft Nike für Flock und Logos auf.

4. Hertha BSC Berlin - 103,19 Euro

Karim Rekik
Der "Big City Club" hält zumindest preistechnisch mit der Spitze mit / Soccrates Images/Getty Images

Der Haupstadtklub aus Berlin hofft mit dem neuen Trikot auf große Strahlkraft. Der Preis ist mit etwa 103 Euro ordentlich, aber noch nicht einmal der teuerste in Berlin.

3. FC Bayern München - 104,95 Euro

David Alaba
Im neuen Trikot holten die Bayern bereits das Triple / Pool/Getty Images

Der Rekordmeister steht nicht auf Platz eins. Der Preis für ein Jersey ist gewaltig und dennoch nicht der diesjährige Rekord. Nach einer herausragenden Saison werden viele Fans vor den Kosten nicht zurückschrecken.

2. Union Berlin - 105,03 Euro

Keita Endo
Union Berlin überrascht mit einem enormen Preis / Maja Hitij/Getty Images

Vor der neuen Saison setzte Union Berlin viele Ausrufezeichen. Die Bekanntgabe des von Adidas bereitgestellten Trikots sorgte wohl aber für einigen Gegenwind. Ganze 105 Euro müssen die Fans der Köpenicker für die neuen Leibchen hinblättern.

1. RB Leipzig - 108,90 Euro

TOPSHOT-FBL-EUR-C1-LEIPZIG-ATLETICO
Bisher stellt Leipzig die teuersten Trikots / MIGUEL A. LOPES/Getty Images

Die mit deutlichem Abstand teuersten Trikots stellt RB Leipzig um Ausrüster Nike. Fast 109 Euro ruft der Store für die begehrten Shirts auf. 21 Euro beträgt die Differenz zum billigsten Jersey aus Augsburg.

facebooktwitterreddit