90min

Die Rekordspieler des FC Bayern: Thomas Müller klettert auf Platz 6

Oct 28, 2020, 1:19 PM GMT+1
Bestritt in Moskau sein 545. Pflichtspiel für die Bayern: Thomas Müller
Bestritt in Moskau sein 545. Pflichtspiel für die Bayern: Thomas Müller | Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Dienstagabend gewann der FC Bayern München auch das zweite Champions-League-Gruppenspiel. Bei Lokomotiv Moskau setzte sich der Titelverteidiger mit 2:1 durch. Gegen den russischen Erstligisten bestritt Thomas Müller sein insgesamt 545. Pflichtspiel für den deutschen Rekordmeister. Damit kletterte der Publikumsliebling im vereinsinternen Ranking auf Platz sechs und zog mit Franz Beckenbauer gleich. Die Top 10 der Bayern-Rekordspieler gibt es hier im Überblick.

10. Bastian Schweinsteiger (500 Einsätze)

Feierte Anfang August seinen 36. Geburtstag: Bastian Schweinsteiger
Feierte Anfang August seinen 36. Geburtstag: Bastian Schweinsteiger | TF-Images/Getty Images

Exakt 500 Pflichtspiele absolvierte Schweinsteiger für den FC Bayern, zu dem er im Alter von 13 Jahren gewechselt war. Im Sommer 2015 brach der Weltmeister seine Zelte in München ab und schloss sich Manchester United an. Ausklingen ließ der Mittelfeldspieler seine Karriere bei Chicago Fire. Anfang des Jahres hängte Schweinsteiger seine Fußballschuhe an den Nagel.

9. Bernd Dürnberger (504 Einsätze)

Dürnberger trug 13 Jahre lang (1972 - 1985) das Bayern-Trikot und feierte in den 70er Jahren zusammen mit Franz Beckenbauer, Gerd Müller & Co. große Erfolge. Trotz seiner über 500 Einsätze für den Rekordmeister zählt der Defensivspieler zu den weniger bekannten Bayern-Profis.

8. Philipp Lahm (517 Einsätze)

Feierte mit dem FC Bayern acht deutsche Meisterschaften: Philipp Lahm
Feierte mit dem FC Bayern acht deutsche Meisterschaften: Philipp Lahm | TF-Images/Getty Images

Der Weltmeister beendete im Sommer 2017 mit 33 Jahren seine aktive Profilaufbahn, die er bis auf eine zweijährige Leihe zum VfB Stuttgart ausschließlich beim FC Bayern verbracht hat. Nach seinem Karriereende ist Lahm der Fußballwelt erhalten geblieben und unter anderem als EM-Botschafter tätig.

7. Franz Beckenbauer (545 Einsätze)

Lichtgestalt des deutschen Fußballs: Franz Beckenbauer
Lichtgestalt des deutschen Fußballs: Franz Beckenbauer | TF-Images/Getty Images

Für viele ist Beckenbauer die größte Bayern-Legende aller Zeiten. Der Weltmeister von 1974 kickte13 Spielzeiten lang (bis 1977) für den FC Bayern und war Kapitän der Mannschaft, die unter anderem dreimal in Folge den Europapokal der Landesmeister gewann. Trainer und Präsident sind nur zwei Ämter, die der 75-Jährige beim Rekordmeister ebenfalls innehatte.

6. Thomas Müller (545 Einsätze)

Absoluter Publikumsliebling: Thomas Müller
Absoluter Publikumsliebling: Thomas Müller | Pool/Getty Images

545 Pflichtspiele, 204 Tore und 198 Vorlagen lautet die beeindruckende Bilanz von Müller, der seine Fußballschuhe seit mittlerweile über 20 Jahren für den Rekordmeister schnürt. Anfang April verlängerte der 31-Jährige seinen Vertrag bis 2023. In dieser Saison könnte der Angreifer im vereinsinternen Ranking noch bis auf Platz drei klettern.

5. Georg Schwarzenbeck (547 Einsätze)

Traf im Europapokalendspiel 1974: Georg "Katsche" Schwarzenbeck
Traf im Europapokalendspiel 1974: Georg "Katsche" Schwarzenbeck | Boris Streubel/Getty Images

Der gebürtige Münchner verbrachte seine gesamte Karriere (1966 - 1980) beim FC Bayern und sorgte zusammen mit Beckenbauer für Stabilität in der Defensive. Sein wichtigstes Tor erzielte "Katsche" im Sommer 1974 im Europapokalendspiel gegen Atletico Madrid, wo er in der 120. Spielminute per Distanzschuss zum 1:1-Endstand traf und die Bayern damit ins Entscheidungsspiel rettete, das mit 4:0 gewonnen wurde.

4. Klaus Augenthaler (549 Einsätze)

Einer der besten deutschen Liberos: Klaus Augenthaler
Einer der besten deutschen Liberos: Klaus Augenthaler | TF-Images/Getty Images

Augenthaler war zweifelsohne einer der besten und bekanntesten deutschen Liberos und wurde während seiner Zeit beim FC Bayern (1975 - 1991) unter anderem sieben Mal deutscher Meister. Seit 2017 ist der 63-Jährige beim Rekordmeister als Jugendtrainer tätig.

3. Gerd Müller (576 Einsätze)

Mit 515 Treffern Rekordtorschütze des FC Bayern: Gerd Müller
Mit 515 Treffern Rekordtorschütze des FC Bayern: Gerd Müller | DIPTENDU DUTTA/Getty Images

Der beste deutsche Stürmer aller Zeiten ging insgesamt 15 Jahre lang für die Bayern auf Torejagd, ehe er im Sommer 1979 in die USA wechselte. Müller stellte während seiner beeindruckenden Karriere zahlreiche Rekorde auf und ist mit 515 Treffern der mit Abstand erfolgreichste Torschütze des Rekordmeisters.

2. Oliver Kahn (632 Einsätze)

Ab 2022 Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG: Oliver Kahn
Ab 2022 Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG: Oliver Kahn | Etsuo Hara/Getty Images

Ausgebildet wurde Kahn beim Karlsruher SC, den er im Sommer 1994 in Richtung München verlassen hat, wo er bis zu seinem Karriereende 14 Jahre lang zwischen den Pfosten stand. Anfang des Jahres kehrte der "Titan" als Vorstandsmitglied zum FC Bayern zurück. Ab 2022 wird der 51-Jährige die Nachfolge von Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandsvorsitzender antreten.

1. Sepp Maier (651 Einsätze)

Rekordspieler des FC Bayern: Sepp Maier
Rekordspieler des FC Bayern: Sepp Maier | TF-Images/Getty Images

Maier ist nicht nur Rekordspieler des FC Bayern (1962 - 1980), sondern auch Deutschlands Torhüter des Jahrhunderts. Seine Bestmarke von 651 Einsätzen könnte Thomas Müller allerdings noch knacken. Bis Sommer 2008 war der 76-Jährige Torwarttrainer beim Rekordmeister. Eine Tätigkeit, die er insgesamt 15 Jahre lang ausgeübt hat.

Quelle Statistiken: www.transfermarkt.de

facebooktwitterreddit